Schon seit Monaten hinterfragt die Netz-Community immer wieder Britney Spears (39)' Social-Media-Beiträge! Der Grund: Einige Fans vermuten, dass die US-amerikanische Musikerin versteckte Hinweise in ihren Postings versteckt und aus der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears (69) befreit werden muss. Tatsächlich hat die "Toxic"-Interpretin inzwischen eine schockierende Aussage vor Gericht getätigt und dabei erstmals aus ihrem fremdbestimmten Leben berichtet. Doch die skurrilen Posts im Netz reißen trotzdem nicht ab: Jetzt postete Britney schon zum zweiten Mal ein Oben-ohne-Pic – und versetzte einen Teil ihrer Community damit in Sorge!

Auf ihrem Instagram-Profil teilte Britney jüngst einen neuen Schnappschuss, auf dem sie erneut ganz ohne Oberteil posiert – ihre Nippel verdeckt sie dabei nur mit ihren Händen und zwei Sternchen. Zudem wirft sie ihren Kopf lustvoll in den Nacken. "Sie fühlt sich frei – und ich liebe es, das zu sehen!", schwärmt ein Fan beispielsweise in der Kommentarspalte. Doch so positiv reagieren nicht alle ihrer Supporter auf das Posting...

Ein Teil ihrer Community sieht das freizügige Foto nämlich eher kritisch – besonders während des anhaltenden Vormundschaftsprozesses. "Britney, wir versuchen gerade, dich zu befreien. Halte dich ein wenig zurück" oder auch "Wer hat auch Angst, dass sie dieses großartige Beispiel körperlicher Selbstbestimmung benutzen, um zu behaupten, dass sie instabil ist?", brachten beispielsweise zwei Nutzer ihre Besorgnis zum Ausdruck.

Britney Spears bei den MTV Video Music Awards 2016
Getty Images
Britney Spears bei den MTV Video Music Awards 2016
Britney Spears, US-Musikerin
Instagram / britneyspears
Britney Spears, US-Musikerin
Britney Spears im November 2020
Instagram / britneyspears
Britney Spears im November 2020
Was sagt ihr zu Britneys Oben-ohne-Pics im Netz?1236 Stimmen
332
Toll, sie sollte sich so zeigen dürfen wie sie will!
904
Na ja, ich mache mir da auch etwas Sorgen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de