Lorde (24) redet jetzt endlich Klartext! Die meisten Musiker und Künstler nutzen Social Media mittlerweile, um beispielsweise ihre neue Musik zu bewerben. Nicht so die junge "Royals"-Interpretin: Obwohl die Sängerin aus Neuseeland demnächst ihr neues Album mit dem Titel "Solar Power" veröffentlichen wird, hat sie sich in letzter Zeit weitestgehend von jeglichen Online-Plattformen zurückgezogen. Nun erklärte Lorde den Grund für ihre plötzliche Internet-Abstinenz!

In der "The Zane Lowe Show" kam die Beauty darauf zu sprechen und gab zu: Lorde wolle stets sie selbst sein – und das könne sie im Netz nicht. "Ich habe gemerkt, dass ich krampfhaft versucht habe, lustig zu sein und ein cooles Foto zu schießen, um viele Likes zu bekommen", gestand die 24-Jährige ehrlich. Derweil sind nur drei Pics auf ihrer Fotoplattform zu sehen. Je älter sie werde, desto weniger sei sie in den sozialen Medien unterwegs.

Das Cover für ihr neues Album teilte Lorde aber doch mit ihrer Community – und das ist ganz schön heiß! So sieht man sie in einem quietschgelben Oberteil unten ohne – aus der Froschperspektive. "Ich bin am Strand einfach nur über einen Freund gesprungen", schilderte sie in einem Interview, wie der Schnappschuss entstanden ist.

Lorde, Sängerin
Getty Images
Lorde, Sängerin
Lorde im November 2017
Getty Images
Lorde im November 2017
Lorde, Sängerin
Getty Images
Lorde, Sängerin
Könnt ihr Lorde verstehen?105 Stimmen
96
Ja, total! Ich fühle mich manchmal auch unter Druck gesetzt im Netz.
9
Nee, irgendwie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de