Cristiano Ronaldo (36) ist in großer Sorge! Erst vor wenigen Monaten ereilte den Spieler von Juventus Turin ein herber Schicksalsschlag. Der Fußballstar verlor ein geliebtes Familienmitglied: Ein Onkel des Kickers verstarb im März überraschend. Nun bereitet der Zustand einer weiteren Angehörigen dem Sportler Bauchschmerzen: Seine Schwester Katia Aveiro musste aufgrund einer Corona-Infektion mit einer heftigen Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Auf ihrem Instagram-Account wandte die Beauty sich mit alarmierenden Neuigkeiten an ihre Fangemeinde: Sie wird aktuell im Dr. Nelio Mendonca Krankenhaus behandelt. "Ich will die Wahrheit mit euch teilen: Ich wurde von diesem furchtbaren Virus erwischt. Ich wurde am 17. Juli positiv getestet und habe mich seitdem zu Hause selbst isoliert", schrieb die 42-Jährige. Ihr Zustand habe sich aber verschlechtert: "Leider geht es mir seit vergangenem Freitag schlechter."

Dennoch zeigte Katia sich ihren Fans gegenüber optimistisch. "Hier bin ich, ich mache alles, was ich machen sollte und erhole mich dank Gott und dem wunderbaren medizinischen Team hier vor Ort", ergänzte die Brünette.

Katia Aveiro im Krankenhaus
Instagram / katiaaveirooficial
Katia Aveiro im Krankenhaus
Cristiano Ronaldo, Kicker
Getty Images
Cristiano Ronaldo, Kicker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de