Endlich bekommt man Bryan Spears mal wieder zu Gesicht! Der Bruder von Britney Spears (39) hatte sich in den vergangenen Monaten kaum zum Vormundschaftsprozess gegen seinen Vater Jamie Spears (69) geäußert. Genau wie seine Schwester Jamie Lynn Spears (30) zog er sich eher aus der Öffentlichkeit zurück – sehr zum Bedauern der #FreeBritney-Bewegung. Jetzt ist es Fotografen aber gelungen, Bryan erstmals nach dem Gerichtstermin der Musikerin wieder abzulichten!

Paparazzifotos, die Daily Mail vorliegen, zeigen den 44-Jährigen beim Verlassen eines Restaurants in Los Angeles. Während Bryan mit einer unbekannten Blondine zum Auto läuft, scheint er dabei angeregt zu telefonieren. Für das Dinner wählte der Filmproduzent ein entspanntes Outfit: Er entschied sich für ein graues Tanktop, schwarze Shorts und rundete seinen Look mit einer dazu passenden grauen Baseballcap ab.

Im Juli vergangenen Jahres hatte sich der US-Amerikaner zuletzt zu den Geschehnissen um seine Schwester geäußert. Im As Not Seen on TV-Podcast erklärte er, dass sich die Vormundschaft durchaus positiv auf das Leben der Sängerin auswirke. "Bis jetzt war es eine großartige Sache für unsere Familie und wir hoffen immer wieder auf das Beste", meinte Bryan.

Britney Spears bei den MTV Video Music Awards 2016
Getty Images
Britney Spears bei den MTV Video Music Awards 2016
Jamie Lynn, Britney und Bryan Spears mit ihren Kindern Jayden James, Sophia, Maddie, Ivey und Sean
Instagram / jamielynnspears
Jamie Lynn, Britney und Bryan Spears mit ihren Kindern Jayden James, Sophia, Maddie, Ivey und Sean
Britney Spears, Sängerin
Instagram / britneyspears
Britney Spears, Sängerin
Wusstet ihr, dass Bryan sich bislang kaum zum Vormundschaftsprozess seiner Schwester geäußert hat?208 Stimmen
148
Ja! Das habe ich mitbekommen.
60
Nein, das war mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de