Meint Britney Spears (39) in diesem Beitrag etwa ihre Verwandtschaft? Nachdem die Sängerin in einem offiziellen Statement in ihrem Vormundschaftsprozess schwere Vorwürfe gegen ihre Familie erhoben hatte, stand diese stark in der Kritik. Obwohl Jamie Lynn Spears (30) beispielsweise bereits mehrfach beteuerte, dass sie hinter ihrer großen Schwester stehe und die "Baby One More Time..."-Interpretin nicht finanziell ausnutze, ist die Community der Musikerin nicht gut auf die Spears-Familie zu sprechen. Jetzt veröffentlichte die Sängerin einen Post, den einige Fans als Anspielung auf Britneys Angehörige verstanden haben.

Auf Instagram teilte die "Toxic"-Interpretin den Beitrag, der von den Usern als Seitenhieb gegen ihre Verwandten aufgefasst wurde. In dem Post, der ein Foto eines Meerschweinchens zeigte, das eine herzförmige, rosafarbene Brille trägt, stand geschrieben: "Ich kann die Hater nicht sehen, wenn ich meine Liebesbrille aufhabe". Zu dem Bild schrieb Britney zudem, dass ihre Fans diese Sehhilfe unbedingt ausprobieren sollten und verlieh ihrer Aussage mithilfe von drei Ausrufezeichen Nachdruck.

In den Kommentaren des Memes versammelten sich schnell viele User, die den Post so auffassen, dass die 39-Jährige ihre Angehörigen kritisieren wolle. "Deine Familie wird unsichtbar, sobald du sie aufsetzt", schrieb ein Abonnent, und ein anderer Follower fügte hinzu, dass die Popikone ein paar dieser Sehhilfen als Geschenk für ihre Verwandten kaufen sollte. Offenbar empfand Britneys Schwester Jamie Lynn den Post jedoch nicht als Anspielung auf ihre Eltern und sich selbst, denn zur Verwunderung der Fans likte die zweifache Mama das Foto kurzerhand.

Britney und ihre Schwester Jamie Lynn Spears bei den Kid's Choice Awards in Santa Monica 2003
Getty Images
Britney und ihre Schwester Jamie Lynn Spears bei den Kid's Choice Awards in Santa Monica 2003
Popstar Britney Spears
Getty Images
Popstar Britney Spears
Britney Spears, Sängerin
Instagram / britneyspears
Britney Spears, Sängerin
Denkt ihr, der Post war wirklich als Kritik an ihrer Verwandtschaft gemeint?207 Stimmen
86
Ja, das sieht mir ganz danach aus.
121
Nein, ich glaube, Britney hat das allgemein auf ihre aktuelle Situation bezogen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de