Wollte Maxime Herbord (26) eine Rückholaktion à la Niko Griesert (30) starten? In der vergangenen Bachelor-Staffel verabschiedete sich der Rosenverteiler zunächst von Kandidatin Michèle de Roos – nur, um sie eine Folge später nach einer dramatischen Rückholaktion erneut zum Date einzuladen. Angeblich soll auch die Bachelorette den Wunsch geäußert haben, einen ausgeschiedenen Kandidaten wieder zurückzuholen – allerdings war dieser zuvor freiwillig gegangen. Angeblich habe der Sender alle Hebel in Bewegung gesetzt, Leon Knudsen (33) wieder vor die Kamera zu holen.

"Leon ist Maxime offenbar nach seinem Ausstieg nicht mehr aus dem Kopf gegangen, und sie wollte ihn wieder in die Show holen", plauderte ein Insider gegenüber Bild aus. Der anonymen Quelle nach habe die Produktionsfirma den Business Controller daraufhin tatsächlich kontaktiert und ihn wieder ins Halbfinale einladen wollen. Allerdings ohne Erfolg. "Er sagte ab, weil er aufgrund seiner Uni keine Zeit mehr für weitere Dreharbeiten habe", erklärte die Quelle. RTL hat sich auf Nachfrage von Promiflash bisher noch nicht zu dem vermeintlichen Rückholversuch geäußert.

Doch warum hatte sich der Hamburger überhaupt gegen ein weiteres Kennenlernen mit Maxime entschieden? "Ich habe das Gefühl, dass da eine Barriere ist. Ich war total geflasht am Anfang, weil du wunderschön und genau mein Typ bist, aber dann war immer so ein Abstand zwischen uns", beichtete er der Rosenverteilerin noch vor der dritten Nacht der Rosen. Seine Entscheidung bedauerte Maxime allem Anschein nach sehr und auch der 33-Jährige schien sich nicht sicher zu sein, das Richtige getan zu haben.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" auf TVNow.

Maxime Herbord, Bachelorette
TVNOW
Maxime Herbord, Bachelorette
Bachelorette-Kandidat Leon Knudsen
TVNOW
Bachelorette-Kandidat Leon Knudsen
Die Bachelorette 2021: Maxime Herbord
TVNow
Die Bachelorette 2021: Maxime Herbord
Hättet ihr eine Rückkehr von Leon gut gefunden?1518 Stimmen
796
Nein! Korb ist Korb.
722
Ja, man sieht ja an Bachelor Niko und Michèle, dass so etwas funktionieren kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de