Sara Kulka (31) sieht wieder Licht am Ende des Tunnels! Bereits Anfang des Jahres machte die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin öffentlich, dass sie immer wieder mit Depressionen und Angstzuständen zu kämpfen hat. Vor Kurzem teilte sie ihrer Social-Media-Community mit, dass sie sich schon vor mehreren Wochen zur Behandlung in eine psychiatrische Akut-Klinik begeben hat. Doch jetzt ist ihre Zeit dort endlich vorbei: Sara wurde entlassen.

Auf Instagram teilte die zweifache Mutter ein Foto, auf dem sie mit einem strahlenden Lächeln in die Kamera blickt. Darunter verkündete sie: "Heute darf ich wieder nach Hause." Geheilt sei sie zwar nicht – sie könne jedoch definitiv sagen, dass es ihr etwas besser geht und sie wieder einen richtigen Lebenswillen hat. "Ich bin hier hergekommen mit einem bis zum Überlaufen vollen Fass und jetzt ist dieses Fass noch mindestens dreiviertel voll. Und um das Fass noch leerer zu bekommen, muss ich weiterhin an mir und an meiner Kindheit arbeiten", erklärte die Influencerin genauer. Deswegen wolle sie die Dinge, die sie in der Klinik gelernt habe, nun auch zu Hause umsetzen.

In einem früheren Post erklärte Sara bereits, dass sie während ihrer Therapie große Fortschritte gemacht habe. "Es war für mich auf jeden Fall die richtige Entscheidung", resümierte die einstige Dschungelcamp-Teilnehmerin.

Sara Kulka, Influencerin
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka, Influencerin
Sara Kulka, Model
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka, Model
Sara Kulka, Influencerin
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka, Influencerin
Wusstet ihr, dass Sara in einer psychiatrischen Akut-Klinik war?267 Stimmen
209
Ja, das habe ich mitbekommen.
58
Nein, das ist an mir vorbeigegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de