Was steckt hinter Loonas (46) Kampf der Realitystars-Teilnahme? Neben TV-Sternchen wie dem einstigen Bachelor Andrej Mangold (34), der ehemaligen Promi Big Brother-Kandidatin Claudia Obert (59) oder der Bauer sucht Frau-Legende Narumol ist auch die Sängerin in der diesjährigen Staffel der Realityshow mit von der Partie. Mit ihrer Zusage hat die "Vamos a La Playa"-Interpretin allerdings lange gezögert. Den entscheidenden Impuls gab ihr erst ihre Tochter.

Wie Loona im Promiflash-Interview verriet, war die 16-jährige Saphira direkt dafür, dass ihre Mutter die Show-Anfrage annimmt – und hatte sie sogar mehr oder weniger dazu überredet. "Dann hat sie gesagt: 'Mama, das ist doch cool!'", erinnerte sich die 46-Jährige zurück. Das sei in ihren Augen aber auch kein Wunder: "Das ist viel mehr ihr Leben: Instagram, Reality-TV, Social Media. Insofern findet sie das alles cool."

Und tatsächlich scheint Saphira auch nach der Ausstrahlung der ersten Folgen voll und ganz hinter ihrer Mutter zu stehen. Zwei davon haben sie sogar gemeinsam gesehen. "Sie staunt auch manchmal und sagt dann: 'Oh, wie war das? Erzähl mal!' Aber sie ist ein offenes Mädchen und findet das alles lustig", fasste Loona zusammen.

Loona, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin
RTLZWEI
Loona, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin
Loona und ihre Tochter Saphira im Juni 2020 in Köln
Instagram / loonamjc
Loona und ihre Tochter Saphira im Juni 2020 in Köln
Loona, Sängerin
Getty Images
Loona, Sängerin
Hättet ihr gedacht, dass Loonas Tochter sie in ihrer Show-Teilnahme so bestärkt hat?98 Stimmen
66
Ja, ich glaube jeder Teenager findet sowas cool!
32
Nein, ich denke, mir wäre es eher peinlich gewesen, meine Mutter in so einer Realityshow zu sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de