Anzeige
Promiflash Logo
"Einfach gelogen": Ennesto wehrt sich gegen Dannis VorwürfeInstagram / dannibuechnerZur Bildergalerie

"Einfach gelogen": Ennesto wehrt sich gegen Dannis Vorwürfe

10. Aug. 2021, 13:00 - Promiflash

Bahnt sich bei Ennesto Monté (46) und Daniela Büchner (43) ein neuer Rosenkrieg an? Die Beziehung der beiden ist von Anfang an ein ständiges Auf und Ab. Nach mehrfachen Comebacks gehen sie momentan mal wieder getrennte Wege. Die Wahlmallorquinerin nutzt ihren aktuellen Auftritt bei Promi Big Brother, um ihrem Ärger über ihren Ex Luft zu machen. Der wiederum ärgert sich nun: Danni würde einfach nicht die Wahrheit sagen.

Am Montagabend meldete sich Ennesto in seiner Instagram-Story zu Wort. Er habe "Promi Big Brother" mit "seinem Jungen" geschaut. "Und ich bin wohl so ein schlimmer Mensch. Dann habe ich zu Vox umgeschaltet und werde da noch schlimmer dargestellt", erzählte er weiter und spielte damit wohl auf eine Goodbye Deutschland-Folge an – ein Format, in dem Danni ebenfalls oft private Einblicke gewährt. Normalerweise würde er cool mit so etwas umgehen. Aber dieses Mal habe ihn vieles sehr verletzt: "Weil erstens mein Junge neben mir war und zweitens, weil es einfach gelogen ist und total anders dargestellt wird."

Welche von Dannis Aussagen seiner Meinung nach nicht der Wahrheit entsprechen, ließ er offen – zumindest vorerst. Abschließend betonte er: "Ich möchte darüber schlafen und werde mich morgen dazu äußern." Da Danni aber im TV-All nicht mitbekommt, was "draußen" passiert, wird sie sich wohl nicht verteidigen können, sollte Ennesto Vorwürfe gegen sie erheben.

Instagram / dannibuechner
Danni Büchner, Reality-TV-Star
TVNOW / 99pro media
Ennesto Monté und Danni Büchner bei "Goodbye Deutschland"
ActionPress
Ennesto Monté beim Bild-Sommerfest, August 2017
Glaubt ihr, dass Danni wirklich gelogen hat, als sie über Ennesto gesprochen hat?2098 Stimmen
968
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.
1130
Ja, mit Sicherheit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de