Großes Finale bei der beliebten Netflix-Trilogie The Kissing Booth! Die Dreiecksbeziehung von Elle (Joey King, 22) ihrem besten Freund Lee (Joel Courtney) und dessen Bruder Noah (Jacob Elordi, 24), mit dem die Schülerin liiert ist, findet nun ein Ende. Die Teenager müssen erwachsen werden und lebenswichtige Entscheidungen treffen. Die große Frage in dem Streifen: Geht Elle zum Studieren nach Berkley oder Harvard?

Achtung, Spoiler!
Die Schülerin muss sich ein für alle Mal zwischen ihrem besten Freund und ihrem Partner entscheiden. Anfangs entscheidet sie sich für ihre Beziehung und will nach Harvard gehen. Im weiteren Verlauf der Sendung wird der Beauty aber klar, dass es gar nicht darum geht, sich zwischen Lee und Noah zu entscheiden, sondern herauszufinden, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Am Ende entscheidet sie sich dafür, sich an einer anderen Uni zu bewerben. So studiert sie als Single-Lady schließlich Videospieldesign an der USC.

Gibt es am Ende aber vielleicht doch noch ein Happy End für Elle und Noah? Am Ende von "The Kissing Booth 3" macht die Storyline einen sechsjährigen Zeitsprung. Dabei begegnen sich Elle und Noah nach all den Jahren endlich wieder. Zusammen drehen sie – wie in den anderen Filmen auch schon – eine Runde auf dem Motorrad. Mittlerweile hat Elle sogar ihre eigene Maschine.

Meganne Young, Joel Courtney, Joey King und Jacob Elordi in "The Kissing Booth 3"
Marcos Cruz/Netflix
Meganne Young, Joel Courtney, Joey King und Jacob Elordi in "The Kissing Booth 3"
Joey King und Jacob Elordi, "The Kissing Booth"-Darsteller
Netflix / Marcos Cruz
Joey King und Jacob Elordi, "The Kissing Booth"-Darsteller
Joey King in "The Kissing Booth 3"
Netflix/ Marcos Cruz
Joey King in "The Kissing Booth 3"
Wie gefällt euch das Ende?2609 Stimmen
2388
Ich habe es mir schöner vorgestellt!
221
Ist ein cooles Ende!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de