Steht Joel Kinnaman (41) etwa bald vor Gericht? Eigentlich läuft es für den Schauspieler gerade ziemlich gut. Erst vor wenigen Tagen kam der DC-Superhelden-Streifen "The Suicide Squad" mit Joel als Rick Flag in einer der Hauptrollen in die Kinos und feierte großen Erfolg, denn die Zuschauer waren von dem blutigen Abenteuer hellauf begeistert. Nun machen aber weniger schöne Nachrichten rund um Joel die Runde: Er wird von einer ehemaligen Affäre erpresst.

Mit dieser heiklen Angelegenheit richtete sich der 41-Jährige selbst via Instragam an seine Community. "Ich habe eine einstweilige Verfügung gegen eine Frau beantragt, die drohte, mir und meiner Familie und meinen Liebsten zu schaden und versucht hat, Geld und andere Wertsachen zu erpressen", schrieb Joel in einem ehrlichen Statement. Besagte Frau, das Model Gabriella Magnusson, würde laut dem Hollywoodstar nicht nur Geld von ihm fordern, sondern auch Hilfe bei der Beantragung eines Arbeitsvisums, eines verifizierten Instagramprofils, eines Fotoshootings bei der Sports Illustrated und zusätzliche 400.000 US-Dollar für eine Wohnung – ansonsten würde sie behaupten, er habe sie vergewaltigt.

Da die Situation Joel und seine Familie sehr viele Nerven kosten würde, wolle er seinen Fans ehrlich und direkt erklären, in welchem Zusammenhang er mit seiner vermeintlichen Erpresserin stehe. 2018 hatten sich die beiden kennengelernt, während er Single war und daraufhin eine kurze romantische Nacht miteinander gehabt. Da er am nächsten Tag hatte arbeiten müssen, habe er sie dann gebeten, nach Hause zu gehen – was ihr offenbar gegen den Strich gegangen sei. Die darauffolgenden Jahre hätte Bella ihm dann eindeutige Videos geschickt, auf die Joel nicht mehr reagiert und sie daraufhin sogar blockiert hatte. Im weiteren Verlauf habe sie dann damit gedroht, öffentlich zu behaupten, sie und der "Altered Carbon"-Darsteller hätten nicht-einvernehmlichen Sex miteinander gehabt und drohte weiterhin, befreundete Schläger auf ihn zu hetzen.

Im vergangenen Juli habe er dann mit Gabriella ein Telefonat geführt, dass sogar aufgezeichnet worden sei. Darin habe die Beauty zwar gestanden, dass der Geschlechtsverkehr von beiden Seiten einvernehmlich gewesen sei, sie drohte aber weiterhin damit, sich an die Presse zu wenden und zu behaupten, Joel habe sie vergewaltigt, sollte er ihren Forderungen nicht nachkommen. "Seitdem sind ihre Gewaltdrohungen gegen mich und meine Familie so ernst und konkret geworden, dass ich eine einstweilige Verfügung gegen sie erwirkt habe", hieß es in seinem Statement weiter. Laut TMZ hätte die schwedische Staatsanwaltschaft nun Untersuchungen wegen der erhobenen Anschuldigungen gegen Kinnaman eingeleitet, die allerdings noch im Anfangsstadium seien.

"The Suicide Squad"-Darsteller Joel Kinnaman
Getty Images
"The Suicide Squad"-Darsteller Joel Kinnaman
Joel Kinnaman und seine Partnerin Kelly Gale
Getty Images
Joel Kinnaman und seine Partnerin Kelly Gale
Joel Kinnaman, Schauspieler
Getty Images
Joel Kinnaman, Schauspieler
Joel Kinnaman, Hollywoodstar
Getty Images
Joel Kinnaman, Hollywoodstar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de