Schauspieler Kit Harington (34) fiel der Abschied von Game of Thrones nicht gerade leicht. Von 2011 bis 2019 verkörperte er in der HBO-Serie die Rolle des Jon Snow. Er gewann über die Jahre hinweg zusammen mit dem restlichen Cast unzählige Preise und Auszeichnungen. Nach dem Serien-Aus hatte der Schauspieler schwer mit seiner Alkoholsucht zu kämpfen. Jetzt offenbarte er, dass er sich lange Zeit sehr dafür schämte.

In einem Interview mit The Sunday Times gestand Kit: "Man kommt an einen Punkt, wo man sich wie ein schlechter Mensch fühlt. Und man fühlt sich, als gäbe es keinen Ausweg, als wäre man einfach so. Nüchtern werden fängt damit an zu sagen: 'Nein, ich kann mich ändern'." Im Mai 2019 checkte der "Eternals"-Star sich selbst in eine Entzugsklinik in Connecticut ein. Auch für seine Ehe mit Rose Leslie (34), die er am Set von GoT kennengelernt hat, wäre diese Zeit sehr belastend gewesen. Mittlerweile geht es dem "Gunpowder"-Darsteller jedoch deutlich besser.

Anfang des Jahres hießen Kit und seine Frau ihr erstes gemeinsames Kind willkommen. Den Namen seines Sohnes verriet das Paar bisher noch nicht. Der 34-Jährige merkte an, dass das Vatersein härter als alles andere sei. Er betonte aber auch: "Ich bin ein sehr, sehr glücklicher, zufriedener, nüchterner Mann."

Der Cast von "Game of Thrones" bei den 71. Emmy Awards
Getty Images
Der Cast von "Game of Thrones" bei den 71. Emmy Awards
Kit Harington, "Game of Thrones"-Darsteller
Getty Images
Kit Harington, "Game of Thrones"-Darsteller
Kit Harington mit seiner Ehefrau Rose Leslie
Getty Images
Kit Harington mit seiner Ehefrau Rose Leslie
Wusstet ihr, dass Kit mit Alkoholsucht zu kämpfen hatte?313 Stimmen
185
Nein, hätte ich nie erwartet!
128
Ja, hatte ich mir schon gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de