Alyssa Milano (48) ist in großer Sorge! Erst vor wenigen Tagen war die Charmed-Darstellerin in einen Autounfall verwickelt. Ihr Onkel Mitchell J. Carp, der den Wagen lenkte, verlor plötzlich das Bewusstsein, geriet auf eine andere Fahrspur und krachte gegen einen vorbeifahrenden SUV. Der Grund dafür war ein schwerer Herzinfarkt. Inzwischen ist der 68-Jährige im Krankenhaus, doch Alyssa muss weiterhin um ihr Familienmitglied bangen.

Via Instagram nahmen die Fans der 48-Jährigen Anteil und zeigten sich nach den dramatischen Nachrichten besorgt. "Ich hoffe, dir und deiner Familie geht es gut", kommentierte ein Follower unter ein Throwback-Foto von Alyssa und Jason Sudeikis (45). Darauf reagierte der "Mistresses"-Star und gab ein knappes Update zum Zustand ihres Onkels. "Vielen Dank! Wir hoffen und beten", antwortete die zweifache Mutter in der Kommentarspalte.

Schon zuvor meldete sich Alyssa in einem Instagram-Post zu dem Unfall zu Wort und machte deutlich, wie viel ihr ihr Onkel bedeutet. "Mitch ist ein solch wichtiger Teil unserer Familie. Er ist jeden Tag bei uns, verbringt Zeit mit unseren Kindern und ist in jedem bedeutungsvollen Bereich unseres Lebens präsent", schrieb der Serienstar. Dabei betonte die Beauty auch, wie kritisch es um ihn steht: "Wir sind uns nicht sicher, ob er sich jemals erholen wird."

Alyssa Milano im Januar 2020
Getty Images
Alyssa Milano im Januar 2020
Alyssa Milano, Filmstar
Instagram / milano_alyssa
Alyssa Milano, Filmstar
Alyssa Milano mit ihrem Baby
Instagram / milano_alyssa
Alyssa Milano mit ihrem Baby
Denkt ihr, dass Alyssa die Öffentlichkeit weiterhin am Gesundheitszustand ihres Onkels teilhaben lassen wird?68 Stimmen
57
Ja, ich glaube schon, dass sie sich noch öfter dazu meldet.
11
Nein, ich glaube, das hält sie künftig privat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de