Ekaterina Leonova (34) hat erfreuliche Neuigkeiten zu verkünden! Die Profitänzerin war insgesamt sieben Jahre lang fester Bestandteil der beliebten Tanzshow Let's Dance. Doch weil ihr Vertrag mit RTL im August offiziell ausgelaufen ist, brauchte die gebürtige Russin schnellstmöglich eine neue Festanstellung, um einer möglichen Abschiebung zu entgehen. Jetzt hat Ekat aber allen Grund zur Freude: Sie hat einen neuen Job gefunden – und darf weiterhin in Deutschland bleiben!

"Der Arbeitsvertrag ist unterschrieben und ab Oktober wird München mein neues zu Hause", jubelte die 34-Jährige auf ihrem Instagram-Account und fügte an: "Es ist irgendwie unglaublich. Neue Stadt, neue Wohnung und ohne Maria." Bis vor einem halben Jahr habe Ekat sich überhaupt nicht vorstellen können, eines Tages nicht mehr mit ihrer Schwester zusammenzuwohnen. "Aber ich freue mich auf das neue Kapitel in meinem Leben", stellte sie klar.

Doch was für einen Karriereweg wird die Tänzerin jetzt einschlagen? Dieses Geheimnis will die Brünette vorerst offenbar noch nicht mit ihrer Community teilen. "Ich weiß, ihr habt viele Fragen, zum Beispiel was ich arbeiten werde. Ich erzähle euch alles später. Zuerst wird gefeiert", meinte das TV-Sternchen abschließend.

Ekaterina Leonova im Juli 2020 in Köln
Instagram / ekatleonova
Ekaterina Leonova im Juli 2020 in Köln
Ekaterina Leonova mit ihrer Schwester Maria
Instagram / maria041197
Ekaterina Leonova mit ihrer Schwester Maria
Ekaterina Leonova, Model
Instagram / ekatleonova
Ekaterina Leonova, Model
Freut ihr euch über das Update von Ekat?1668 Stimmen
1195
Ja, total! Ich bin gespannt, welchen Karriereweg sie jetzt einschlägt.
473
Na ja, geht so. Ich finde es eher schade, dass man sie nicht mehr bei "Let's Dance" sehen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de