Loona (46) wurde in den 90er-Jahren mit Hits wie "Bailando", "Hijo de la luna" und "Mamboleo" bekannt und machte sich mit ihrer Musik einen Namen. 2008 hatte sie neben Sido (40) und Detlef D! Soost (51) in der Popstars-Jury gesessen – war darüber hinaus jedoch nie wirklich im TV zu sehen. Nun stand die Niederländerin aber für Kampf der Realitystars vor der Kamera. Zuvor hatte Loona bereits einige Reality-TV-Angebote bekommen – diese aber abgesagt...

Mit Promiflash plauderte die Blondine über ihre Karriere und verriet: "Ich habe schon viele Formate abgelehnt. Ich wurde zum Beispiel mehrfach zu Gesprächen für den Dschungel eingeladen." Sie sei nicht mal zu Gesprächen gegangen, da sie Angst hatte, die Sendung werde ihr von den Zuständigen so schön geredet, dass sie wohl möglich doch zusagen würde.

Eigentlich hatte die 46-Jährige nämlich nie vorgehabt, in eine Reality-TV-Show zu gehen – doch was hat ihre Meinung letztendlich geändert? Denn immerhin drehte sie nun in Thailand "Kampf der Realitystars". "Es war dann so, dass die Pandemie dann doch für ein bisschen viel Langeweile gesorgt hat und dann dachte ich: 'Reality-TV, warum nicht?'", erklärte die Blondine.

Loona, Musikerin
Getty Images
Loona, Musikerin
Loona, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin
RTLZWEI
Loona, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin
Loona bei einem Auftritt 2020
ActionPress/ Revierfoto
Loona bei einem Auftritt 2020
Würdet ihr Loona gerne in weiteren Reality-TV-Formaten sehen?582 Stimmen
358
Ja, ich finde, sie macht das total gut.
224
Nee, das passt nicht zu ihr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de