Drei Wochen lang kämpfe Danny Liedtke (31) bei Promi Big Brother um den Sieg und war von der Außenwelt abgeschottet. Letztendlich konnte sich der Köln 50667-Darsteller allerdings nicht durchsetzen und landete lediglich auf dem dritten Platz, hinter TV-Bauer Uwe Abel (51) und der Gewinnerin Melanie Müller (33). Beim anschließenden Format "Promi Big Brother – Die Late Night Show” war der Laiendarsteller allerdings nicht mehr zu Gast. Jetzt enthüllte Danny, was hinter seiner Abwesenheit steckte.

In seiner Instagram-Story sprach der 31-Jährige offen zu seinen Fans und widmete sich der Frage, weshalb er in der Live-Show nicht zu sehen war. "Ich wäre zur Light Night gegangen. Sat.1 oder Endemol hat mich nicht ausgeladen oder sonst was, das stimmt nicht", äußerte sich der Kölner zu den Gerüchten und erklärte weiter: "Ich bin in einen Raum gekommen und dann kamen meine Mutter und meine Freunde rein und wollten mich erst mal updaten, was draußen passiert ist in den letzten drei Wochen." Diese hätten es letztendlich für richtig gehalten, dass Danny der Show fernbleibt.

Insbesondere sein Freund Marc Eggers (34) und "Köln 50667"-Kollege Christoph Oberheide hätten sich dafür eingesetzt, dass er nicht bei der Late-Night-Show erscheint. "Das war der einzige Grund, warum ich nicht bei der Late-Night war. Der Rest wird gerade geklärt. Es ist alles auf dem Weg", versicherte der TV-Star abschließend.

Die "Promi Big Brother"-Finalisten Danny Liedtke, Melanie Müller, Papis Loveday und Uwe Abel
Promi Big Brother, Sat.1
Die "Promi Big Brother"-Finalisten Danny Liedtke, Melanie Müller, Papis Loveday und Uwe Abel
Danny Liedtke, bekannt aus "Köln 50667"
Instagram / _danny_liedtke_
Danny Liedtke, bekannt aus "Köln 50667"
Danny Liedtke, August 2020
Instagram / _danny_liedtke_
Danny Liedtke, August 2020
Könnt ihr verstehen, dass Danny nicht bei der Show erschienen ist?4544 Stimmen
1871
Ja, man muss sich ja erstmal informieren!
2673
Nein, ich finde, er hätte schon dabei sein sollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de