Er sieht darin kein Problem! Obwohl Germany's next Topmodel bereits seit über 15 Jahren fester Bestandteil der TV-Landschaft ist, zögern viele Designer, Models aus der Castingshow zu buchen. Kilian Kerner kann das nicht nachvollziehen: In der vergangenen Staffel suchte er bei Modelmama Heidi Klum (48) nach neuen Gesichtern – und war begeistert! Promiflash verriet der Berliner, wieso er jetzt einige GNTM-Girls für seine Show gebucht hat.

"Ich habe diese Staffel mitgemacht und ich war in gefühlt sechs Folgen Thema und habe auch diesen YouTube-Talk gemacht", beschrieb Kilian im Promiflash-Interview seine Verwobenheit mit der Sendung. In seiner Show liefen mit Dascha Carriero (21) und Soulin Omar und Ashley Amegan jetzt drei Girls aus der diesjährigen Ausgabe. Für ihn sei das ein runder Abschluss gewesen, fügte er hinzu: "Es ist eine logische Konsequenz, zwei bis drei Leute mitlaufen zu lassen."

Weshalb viele seiner Kollegen sich gegen die Mädels aus der Castingshow sperren, kann Kilian hingegen nur raten: "Vielleicht wollen die mit Fernsehsachen nichts zu tun haben. Wahrscheinlich ist denen das nicht etepetete genug." Er habe bei GNTM gerne mitgemacht und schaue die Sendung schon von Anfang an, sagte der Designer abschließend.

GNTM-Teilnehmerin Dascha
Instagram / dascha.gntm2021.official
GNTM-Teilnehmerin Dascha
Ashley Amegan und Soulin Omar, GNTM-Kandidatinnen
Instagram / ashley.gntm2021.official
Ashley Amegan und Soulin Omar, GNTM-Kandidatinnen
Designer Kilian Kerner bei seiner Show auf der Fashion Week Berlin 2020
Getty Images
Designer Kilian Kerner bei seiner Show auf der Fashion Week Berlin 2020
Könnt ihr Kilians Sichtweise nachvollziehen?567 Stimmen
545
Ja, das kann ich gut verstehen.
22
Nein, nicht so richtig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de