Evanthia Benetatou (29) gibt ihren Fans ein Gesundheits-Update. Ende Juni brachte die Reality-TV-Darstellerin ihr erstes Baby mit dem Namen George Angelos auf die Welt. Mit dem Vater des Kindes, Chris Broy, ist die Brünette nicht mehr zusammen. Doch offenbar scheint die 29-Jährige ihren Alltag als alleinerziehende Mama bestens zu wuppen. Doch jetzt stattete die Beauty ihrer Frauenärztin erneut einen Besuch ab: Eva bekam eine Infusion verabreicht.

In ihrer Instagram-Story erzählte Eva ihren Fans, dass sie sich nach der Geburt ihres Sohnes "körperlich sehr schwach" fühle. "Das hängt wohl mit dem Östrogenmangel zusammen, der durch das Stillen entstehen kann", erklärte die Neu-Mama. Außerdem habe die Ärztin bei der einstigen Bachelor-Kandidatin einen Eisenmangel festgestellt. "Jetzt bekomme ich eine Eiseninfusion", gab sie zu verstehen. Weiterhin werde Eva mit Vitamin B12 und Folsäure versorgt.

"Das gibt mir ein bisschen Power, um den Körper wieder auf Vordermann zu bringen", hoffte Eva jetzt. An dem Ort, an dem Evas Schwangerschaft regelmäßig kontrolliert wurde, bekam sie nun ihre Infusion, während der kleine George auf seiner Mama schlummerte. "Das ist schon ein kleiner Magic Moment", erinnerte sich die Mutter zurück.

Evanthia Benetatou und ihr Baby George Angelos
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou und ihr Baby George Angelos
Evanthia Benetatou, Influencerin
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou, Influencerin
Eva Benetatou und ihr Sohn George
Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou und ihr Sohn George
Wusstet ihr, dass nach einer Schwangerschaft diverse Mangelerscheinungen auftreten können?783 Stimmen
680
Ja, das wusste ich schon.
103
Nee, damit kenne ich mich nicht aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de