Antonia Hemmer gibt endlich ein Update! Am Mittwoch meldete Bauer Patrick sich mit besorgniserregenden Nachrichten zu Wort. Der ehemalige Bauer sucht Frau-Teilnehmer gab bekannt, dass seine Freundin im Krankenhaus liegt, ließ jedoch offen, was sie genau hat. Ein Foto ließ lediglich darauf schließen, dass sie eine Infusion bekommen hatte. Nun meldete Antonia sich selbst zu Wort: Sie hatte eine Zyste am Eierstock und musste operiert werden.

In ihrer Instagram-Story schilderte die TV-Bekanntheit nun, was los war. Begonnen habe alles am Dienstag mit starken Unterleibsschmerzen, die sich wehenartig angefühlt hätten. Beim Arzt folgte dann der Schock. "Die Frauenärztin meinte, dass es gar nicht gut aussieht und sie mich gerne sofort ins Krankenhaus schicken würde [...]. Dort wurde festgestellt, dass ich eine Zyste am Eierstock habe", gab Antonia preis. Bei einer Not-OP sei dann die Zyste entfernt und innere Blutungen gestoppt worden. Um die 330 Milliliter Blut habe sie wohl im Bauchraum gehabt.

Doch Antonia hatte noch mal Glück. Ihren Eierstöcken gehe es gut. Sie könne noch Kinder kriegen. "Es ist alles gut, mir geht es wieder besser und es wird auch noch besser. Ich brauche jetzt noch ein paar Tage, um mich wirklich komplett zu erholen", konnte die Blondine ihre Fans beruhigen.

Antonia und Patrick, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmer 2020
Instagram / antonia_hemmer
Antonia und Patrick, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmer 2020
Antonia Hemmer, "Bauer sucht Frau"-Kandidatin 2020
Instagram / antonia_hemmer
Antonia Hemmer, "Bauer sucht Frau"-Kandidatin 2020
Antonia Hemmer, "Bauer sucht Frau"-Kandidatin 2020
Instagram / antonia_hemmer
Antonia Hemmer, "Bauer sucht Frau"-Kandidatin 2020
Habt ihr mitbekommen, dass Antonia im Krankenhaus lag?356 Stimmen
135
Ja, ich habe sehnlichst auf ein Update gewartet.
221
Nein, aber zum Glück geht es ihr wieder etwas besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de