Fiona Erdmann (33) spricht offen über die Vaterqualitäten ihres Partners Moe. Im August sind die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin und ihr Liebster Eltern eines gemeinsamen Sohnes geworden. Über ein Jahr nach der Geburt haben sie sich offenbar auch schon super an den Alltag mit dem kleinen Leo gewöhnt. Zumindest gibt Fiona im Netz regelmäßige Mama-Updates. Doch wie schlägt sich Moe eigentlich als Vater?

Im Promiflash-Interview verriet Fiona, dass ihr Partner ein sehr liebevoller Papa sei: "Das mag ich sehr gerne. Also er kuschelt sehr gerne mit ihm." Wegen seines Jobs hat der gebürtige Libanese jedoch nicht so viel Gelegenheit dazu, am Tag so viel Zeit mit Leo zu verbringen. Er gehe meist direkt nach dem Aufstehen aus dem Haus und komme dann erst abends wieder. "Dann essen wir noch zusammen, dann spielen die noch ein bisschen und dann geht Leo meistens auch schon ins Bett. Dann haben die nicht so wahnsinnig viel miteinander", erklärte die 33-Jährige genauer.

Während ihres dreiwöchigen Deutschlandaufenthalts habe die Influencerin aber auch noch viel Neues über Moe gelernt: "Ich dachte eigentlich, dass er manche Sachen gar nicht so gut kann, aber er macht das eigentlich nur, weil er das zu Hause nie macht oder machen muss." Das sei für sie sehr erfüllend. "Das macht mich so happy und stolz, einfach zu sehen, dass ich meine eigene Familie habe, dass er seinen Sohn liebt und für seinen Sohn da ist", fasste Fiona zusammen.

Fiona Erdmann zusammen mit ihrem Partner Moe und Söhnchen Leo in Hamburg
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann zusammen mit ihrem Partner Moe und Söhnchen Leo in Hamburg
Fiona Erdmann, Model
Getty Images
Fiona Erdmann, Model
Fiona Erdmann und ihr Freund Mohammad
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann und ihr Freund Mohammad
Hättet ihr gedacht, dass Moe weniger Zeit als Fiona mit Leo verbringt?1124 Stimmen
1007
Ja, das habe ich mir schon gedacht.
117
Nein, ich dachte, es wäre andersherum.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de