GZSZ-Fans aufgepasst – Susan Sideropoulos (40) ist zurück! Von 2001 bis 2011 spielte die Schauspielerin die Rolle der Verena Koch bei der RTL-Serie. Damals starb die Blondine aber den Serientod und schien damit ihren Job im GZSZ-Universum endgültig an den Nagel gehängt zu haben. Aber Fehlanzeige: Susan feiert ihr großes Comeback und vor allem die Reunion mit Ex-Serienpartner Daniel Fehlow (46) alias Leon. Sie übernimmt eine Rolle im Spin-off "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst".

"Ich dachte erst, es ist ein Scherz", gab die 40-Jährige gegenüber RTL zu. Am heutigen Montag beginnen die Dreharbeiten für den Ableger der beliebten Vorabendserie und Susan könnte wohl nicht glücklicher sein, wieder am Set und vor der Kamera zu stehen. Das Wiedersehen mit ihrem Kollegen Daniel, um dessen Filmcharakter Leon sich im Spin-off alles dreht, sei ganz besonders toll. "Mit ihm gemeinsam hatte ich viele Jahre lang bei den GZSZ-Drehs immer den Spaß meines Lebens und jetzt mit 'Leon – Glaub nicht alles, was du siehst' hat das Schicksal uns wieder zusammengeführt", schwärmte sie.

Welche Rolle die gebürtige Hamburgerin übernimmt, ist bisher noch geheim. Klar ist aber schon jetzt: Es wird eine Hauptrolle sein. Schon vorab können sich die Fans über die ersten Bilder der Beauty und Daniel beim gemeinsamen Dreh auf Rügen freuen. Dorthin ist Leon nach seiner emotionalen Trennung im Serienuniversum zuletzt nämlich "geflüchtet".

Leon (Daniel Fehlow) und Verena (Susan Sideropoulos) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
TVNOW / Rolf Baumgartner
Leon (Daniel Fehlow) und Verena (Susan Sideropoulos) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
Daniel Fehlow und Susan Sideropoulos 2011 in Berlin
Getty Images
Daniel Fehlow und Susan Sideropoulos 2011 in Berlin
Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow bei "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst"
TVNow / Florian Reick
Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow bei "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst"
Freut ihr euch über Susans Rückkehr?1306 Stimmen
1122
Ja, das sind tolle Neuigkeiten.
184
Nee – ist ja sowieso nur beim Spin-off.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de