Nachschub für die Love Island-Girls und noch mehr Konkurrenz für die Jungs. Gerade erst zogen etliche Granaten in die Liebesvilla ein. Neben den Boys Maurice, Dominik und Mo sorgten auch die Beautys Angelina, Franziska und Jennifer für ordentlich Wirbel bei den Singles. Doch damit nicht genug: Heute Abend werden die Islander von einem weiteren Neuankömmling überrascht – Michael, besser bekannt als Ike, zieht ein.

Mit seinen 30 Jahren dürfte Ike nicht nur der älteste Kandidat sein, sondern auch schon einiges an Erfahrung mitbringen. Schafft er es, die Frauen in der kurzen Zeit, die ihm bleibt, von sich zu überzeugen? "Das werden wir dann sehen, aber ich bin positiv eingestellt. Ich denke, es kann alles passieren und es muss ja nicht unbedingt sein, dass alle vercoupelt sind", meinte er vorab im Promiflash-Interview. Der Sicherheitschef sei dahingehend von seinen Fähigkeiten überzeugt und glaube nicht, dass sein später Einzug ein Nachteil sei.

Einige Pärchen haben sich in den letzten Tagen schon gebildet, doch diese will Ike nicht crashen. "Ich muss schauen, ob auch Interesse von der Frau besteht. Ob sie sicher nur mit ihrem derzeitigen Couple beschäftigt ist und nichts von anderen Männern wissen will. Dann werde ich es wahrscheinlich eher nicht versuchen, ich bin auch nicht naiv", stellte der Schweizer klar. Dennoch möchte er versuchen mit allen Kandidatinnen ein Gespräch zu führen.

"Love Island"-Kandidat Michael
RTLZWEI/Thomas Reiner
"Love Island"-Kandidat Michael
Michael, "Love Island"-Kandidat 2021
RTLZWEI/Thomas Reiner
Michael, "Love Island"-Kandidat 2021
"Love Island"-Granate Michael
RTLZWEI/Thomas Reiner
"Love Island"-Granate Michael
Glaubt ihr, Ikke hat noch genug Zeit, die passende Frau zu finden?857 Stimmen
380
Ich denke, für ihn wird es schwierig…
477
Klar, er ist doch ein sympathischer Kerl.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de