Oliver Pocher (43) ist heutzutage ein fester Bestandteil der deutschen Fernsehlandschaft! Der Komiker moderierte in der Vergangenheit nicht nur immer wieder große TV-Shows und stand für etliche eigene Formate vor der Kamera – er ist gemeinsam mit seiner Frau Amira Pocher (28) auch als Podcaster so richtig erfolgreich. Aber wie wurde Olli eigentlich zu dem Star, der er heute ist? Anfangs hatte er es jedenfalls alles andere als leicht...

Laut Bild habe Olli vor rund 22 Jahren ganze viermal eine Absage vom Musiksender VIVA bekommen – doch auf Umwegen schaffte er es dann doch noch zu einem Moderationsjob: Er gewann Hans Meisers (75) Show "Hans macht dich zum VIVA-Star" und sicherte sich somit die Chance, eine Woche lang die Sendung "Interaktiv" zu moderieren. "Ich weiß noch, wie der damals bei mir auf der Bühne wie ein Derwisch rumgehopst ist", erinnerte sich Hans Meiser an Ollis Showteilnahme und betonte: "Aber da hat man schon gesehen, dass er unbedingt ins Fernsehen wollte! Und er hat es völlig zu Recht geschafft."

In der einen Woche stellte Olli damals erfolgreich sein Talent vor der Kamera unter Beweis: Der TV-Sender VIVA stellte ihn daraufhin nämlich fest ein – und seine große Karriere nahm ihren Lauf. "Mir ist in all den Jahren so oft gesagt worden: 'Du bist schuld, dass der Verrückte Karriere gemacht hat'", erklärte Ollis damaliger Mentor Hans Meiser und hob hervor: "Wobei man ja sagen muss, dass Olli positiv verrückt ist. Mancher Spruch geht zwar mal daneben, aber das ist dann halt so."

Oliver Pocher im Mai 2006 in Stuttgart
Getty Images
Oliver Pocher im Mai 2006 in Stuttgart
Hans Meiser, TV-Legende
Getty Images
Hans Meiser, TV-Legende
Oliver Pocher beim Deutschen Fernsehpreis 2021 in Köln
Getty Images
Oliver Pocher beim Deutschen Fernsehpreis 2021 in Köln
Wusstet ihr, dass Oli durch Hans Meisers Show ins TV-Business startete?568 Stimmen
201
Ja, klar! Mit den Pochers kenne ich mich aus.
367
Nee, das höre ich zum ersten Mal...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de