Mit diesem Post hat Michèle de Roos wohl nicht punkten können. Seit dem Bachelor-Finale lässt die gelernte Immobilienfachwirtin ihre Fans im Netz an ihrem Leben teilhaben. Ihre mittlerweile über 290.000 Follower versorgt sie fast täglich mit neuem Futter. Mal postet sie Turtelpics mit ihrem Liebsten Niko Griesert (31), mal teilt sie Urlaubsschnappschüsse. Für ihren neuesten Beitrag hagelte es nun statt Likes heftige Kritik.

Auf Instagram teilte Michèle ein weiteres Foto ihres Rhodos-Urlaubs. Zu sehen ist die Beauty darauf mit zwei Freundinnen – mit dem Rücken zur Kamera posieren die Frauen auf einem Stand-Up-Paddle-Board. Dass die Brünette ihren Po mehr schlecht als recht mit einem knappen Höschen bedeckt, stößt vielen Usern böse auf. Sie kündigen sogar an, Michèle deshalb zu entfolgen. "Bist mir echt unsympathisch geworden. Deabonniert", ist da nur ein Beispiel von vielen. Ein anderer Follower erklärt auch, was ihm genau an dem Anblick stört: "Find das ganz schlimm. Ich sehe nur Tangas und Ärsche. Inhalt, Botschaft?"

Allein durchstehen muss Michèle diesen Shitstorm aber nicht. Viele ihrer Fans gönnen den Frauen ihren Spaß und nehmen die TV-Bekanntheit in Schutz. "Also ich finde eure Bootys nice! Und jeder, der hier meint seinen negativen Frust rauszulassen, sollte erst mal sich selbst reflektieren", stellt sich beispielsweise eine Userin auf Michèles Seite.

Michèle de Roos (l.) mit zwei Freundinnen auf Rhodos, September 2021
Instagram / thats.mi
Michèle de Roos (l.) mit zwei Freundinnen auf Rhodos, September 2021
Niko Griesert und Michèle de Roos
Instagram / nikogriesert
Niko Griesert und Michèle de Roos
Bachelor-Girl Michèle de Roos
Instagram / thats.mi
Bachelor-Girl Michèle de Roos
Was sagt ihr zu der Aufnahme?2196 Stimmen
1321
Ich verstehe den Hate nicht. Die Hinterteile können sich doch sehen lassen!
875
Für mich ist das auch ein wenig zu viel des Guten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de