Matthias Schweighöfer (40) und Ruby O. Fee (25) sind sowohl privat als auch beruflich anscheinend ein eingespieltes Team. Die beiden sind mittlerweile seit drei Jahren zusammen und teilen ihre Liebe online immer wieder wohldosiert mit ihrer Fangemeinde. Aber nicht nur privat verbringen die Schauspieler gerne Zeit miteinander. Für den Film "Army of Thieves" hatten sie nun auch beruflich miteinander zu tun. Ruby plauderte jetzt aus, weshalb ihre Beziehung sowohl privat als auch beruflich so gut funktioniert.

Im Interview mit Gala schwärmt Ruby von der Zusammenarbeit mit Matthias am Set. Ihr Schatz ist dort nicht nur wie sie ein Darsteller, sondern gleichzeitig auch einer der Regisseure und gibt ihr deshalb auch mal Anweisungen. "Das hat uns mehr zusammengeschweißt denn je", gab Ruby zu. Und falls die beiden mal aneinandergeraten sollten, ist auch das laut Ruby kein Problem: "Wir sind wahnsinnig kommunikativ, auch wenn es mal kriselt", stellte die 25-Jährige klar.

Und auch im Privaten harmonieren die beiden offenbar gut miteinander. Besonders zu Matthias' Kindern habe Ruby ein gutes Verhältnis. "Wir unternehmen viel, das klappt total super", erzählte Ruby begeistert. Anfangs hatten der "100 Dinge"-Darsteller und die aus Südamerika stammende Schauspielerin ihre Beziehung zum Schutz der Kinder geheim gehalten.

Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer
Instagram / rubyofee
Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer
Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee im Februar 2020
Getty Images
Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee im Februar 2020
Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer im Februar 2019 in Berlin
Action Press / Future Image
Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer im Februar 2019 in Berlin
Werdet ihr euch den gemeinsamen Film von Matthias und Ruby anschauen?327 Stimmen
178
Ja, auf jeden Fall!
149
Nein, ich glaube eher nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de