Wie geht es für sie nach Love Island weiter? Robin Widmann und Isabell Kremer bildeten im beliebten Kuppelformat letzten Endes siegreiche Couple. Trotz einiger Meinungsverschiedenheiten hatten sich die zwei Bayern immer wieder ausgesprochen – und damit vielleicht sogleich eine solide Basis für eine Beziehung außerhalb der TV-Show begründet. Schon in der Villa hatten die beiden angedeutet, sich nach der Sendung weiterhin besser kennenlernen zu wollen. Im Gespräch mit Promiflash berichten Isabell und Robin nun von ihren Wiedersehensplänen.

"Wir haben den Luxus, dass wir in den nächsten Tagen beide nach München fliegen dürfen und dort auch unsere Familien sehen", erklärt Robin. Der Hintergrund: Der Fußballer lebt in Augsburg und Isabell in der Kleinstadt Straubing. Beide Orte sind nicht allzu weit von der bayrischen Metropole entfernt. Die räumliche Distanz zwischen dem "Love Island"-Couple sei also nicht so groß. "Daher brauchen wir da keine ganz großen Pläne, um uns wiederzusehen", verrät Robin Promiflash.

Seine "Love Island"-Liebste sieht die Sache mit der Distanz ganz ähnlich. "Wir haben unter all den Couples echt Glück gehabt", freut sich Isabell. "Was die Entfernung angeht, spricht in Zukunft nichts gegen eine Beziehung", erklärt sie. Die Straubingerin sei zukünftig auch für einen Umzug "total offen" – sofern zwischen den beiden alles harmonisch verlaufe.

Robin Widmann und Isabell Kremer beim "Love Island"-Finale
RTLZWEI / Thomas Reiner
Robin Widmann und Isabell Kremer beim "Love Island"-Finale
Isabell Kremer und Robin Widmann auf "Love Island"
RTLZWEI
Isabell Kremer und Robin Widmann auf "Love Island"
Robin Widmann und Isabell Kremer siegen bei "Love Island"
RTLZWEI / Thomas Reiner
Robin Widmann und Isabell Kremer siegen bei "Love Island"
Glaubt ihr, Isabell und Robin werden bald offiziell zusammen sein?2453 Stimmen
1740
Ja, auf jeden Fall!
713
Ich denke eher, sie realisieren bald, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de