Herzogin Meghan (40) redet zum ersten Mal öffentlich über ihre Tochter! Am 4. Juni hießen die einstige Schauspielerin und ihr Mann Prinz Harry (37) ihr zweites Kind willkommen. Nach Söhnchen Archie (2) erblickte Lilibet Diana das Licht der Welt. In der vergangenen Woche traten die Zweifach-Eltern erstmals nach der Geburt der Kleinen wieder gemeinsam öffentlich auf und reisten nach New York – ganz ohne ihre Kids. Dafür kam Meghan jedoch auf Lili zu sprechen!

Eigentlich hält sich die 40-Jährige stets bedeckt, wenn es um ihren Nachwuchs geht. Während ihres Trips nach New York wurde Meghan jedoch auf Lilibet angesprochen und gefragt, wie es ihr geht. "Sie ist wunderbar", schwärmte die ehemalige Suits-Darstellerin daraufhin, wie Cosmopolitan berichtet. Für die US-Amerikanerin ist es das erste Mal, dass sie sich in der Öffentlichkeit zu ihrem Baby äußert.

Zwar musste der Nachwuchs während der Reise in den Big Apple zu Hause in Kalifornien bleiben, doch in gewisser Weise hatte Meghan ihre zwei Kinder doch bei sich, wie auf neuen Bildern zu sehen ist. An ihrem Handgelenk trug die Duchess ein Armband, auf dem die Namen der beiden eingraviert sind. Harry hingegen hatte eine Aktenmappe, auf der "Archie's Papa" zu lesen war, bei sich gehabt.

Archie Harrison, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Archie Harrison, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry in New York, September 2021
MEGA
Herzogin Meghan und Prinz Harry in New York, September 2021
Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem Sohn Archie
Instagram / misanharriman
Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem Sohn Archie
Denkt ihr, dass Meghan bald mehr über ihre Tochter verraten wird?204 Stimmen
167
Nein, ich glaube, sie behält Privates für sich.
37
Ja, ich glaube schon, sobald Lilibet etwas älter ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de