Yvonne Bode bekommt bei GZSZ eine furchtbare Nachricht. Bei der Figur, die von der Schauspielerin Gisa Zach (47) verkörpert wird, wurde bereits vor einigen Wochen eine Beeinträchtigung des Sehvermögens festgestellt. Doch die Ärzte können der Frau von Jo Gerner nicht helfen. Gegen die Augenkrankheit gibt es keine heilende Therapie. Jetzt droht sie sogar, das Augenlicht zu verlieren, denn: Yvonnes Ärzte stellen ihr die niederschmetternde Diagnose der kommenden Erblindung!

Das enthüllte jetzt Yvonne-Bode-Darstellerin Gisa im RTL-Interview. Dabei gab die 47-Jährige zu: Eine Person mit Sehbehinderung zu spielen, sei eine große Herausforderung. "Es ist nicht nur schwierig, als sehender Mensch 'blind' zu spielen, sondern mir liegt sehr viel daran, diese Geschichte glaubhaft und mit dem größten Respekt vor tatsächlich betroffenen Menschen rüberzubringen", stellte Gisa klar.

Um die Rolle so wahrhaftig wie möglich spielen zu können, habe Gisa sich regelmäßig vorgestellt, wie sie als blinder Mensch bestimmte Situationen wahrnehmen würde. "Ich habe wirklich sehr viel gelernt in den letzten Monaten – nicht nur über die Herausforderungen, mit denen blinde Menschen konfrontiert sind, sondern auch über mich selbst, wie viel ich oft nicht sehe, obwohl ich es könnte!", erklärte Gisa.

Yvonne-Bode-Darstellerin Gisa Zach bei GZSZ
RTL Rolf Baumgartner
Yvonne-Bode-Darstellerin Gisa Zach bei GZSZ
Gisa Zach, GZSZ-Star
RTL Rolf Baumgartner
Gisa Zach, GZSZ-Star
Gisa Zach, Schauspielerin
Instagram / gisa_zach
Gisa Zach, Schauspielerin
Wie findet ihr es, dass bei GZSZ das Thema Blindheit angesprochen wird?682 Stimmen
570
Total wichtig! Gut, dass das thematisiert wird.
112
Mich würden andere Themen mehr interessieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de