Anzeige
Promiflash Logo
"Prince Charming"-Aus kurz vor Finale: So geht es Thomas!TVNOWZur Bildergalerie

"Prince Charming"-Aus kurz vor Finale: So geht es Thomas!

6. Okt. 2021, 16:12 - Kristina S.

Kim Tränka hat Thomas Hanisch kurz vor dem Finale abserviert! Der Designer gehörte zu den Singlemännern, die um das Herz von Kim in der diesjährigen Staffel von Prince Charming kämpften. In der vergangenen Folge hoffte der 30-Jährige neben Robin Solf und Maurice Schmitz, das Finale der Datingshow zu erreichen – vergeblich. Kim nahm Thomas die letzte Krawatte ab. Promiflash fragte bei dem Berliner nach, wie tief der Schmerz nach Kims Entscheidung saß.

"In dem Moment war ich schon sehr verletzt, weil ich nicht wie andere die Chance hatte, auf ein paar Stunden Zweisamkeit", gab Thomas im Interview mit Promiflash zu. Im Gegensatz zu seinen Mitstreitern hat der Hottie nämlich kein einziges Einzeldate mit dem Prinzen verbringen dürfen. Dennoch habe Thomas Gefühle für Kim entwickelt und daran geglaubt, dass die beiden noch die Kurve kriegen würden.

Thomas räumte aber auch ein, dass es womöglich doch nicht 100 Prozent zwischen ihm und Kim gepasst hätte. "Ich denke, dass ich ihn schon sehr herausgefordert habe und dass das der Grund war, warum ich gehen musste. Somit hat er sich die ganze Zeit selbst gefragt, ob er dem gerecht werden kann", reflektierte der Modefan. Dennoch verabschiedete sich Thomas mit einem Lächeln aus der Show – "weil ich so tolle Menschen kennenlernen durfte und auch einen neuen Thomas", zog er sein Resümee.

Alle Infos zu "Prince Charming" auf TVNow.

RTL
Kim Tränka und Robin Solf bei "Prince Charming"
TVNOW
Kim und Maurice bei "Prince Charming"
Instagram / thomashanischx
Thomas Hanisch, Designer
Findet ihr, Kim hat die richtige Entscheidung getroffen, indem er Thomas hat gehen lassen?183 Stimmen
86
Ja, Robin oder Maurice passen viel besser zu ihm.
97
Nein, ich habe mir so gewünscht, dass er sich am Ende für Thomas entscheidet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de