Es war ein langer Weg für die TV-Bekanntheit Audrina Patridge (36) und ihren Noch-Ehemann Corey Bohan (39) bis zu diesem Übereinkommen. Die einstigen Turteltauben reichten 2018 die Scheidung ein. Der wohl größte Streitpunkt: das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Kirra. Die Schlammschlacht vor Gericht war so dreckig wie nur vorstellbar. Die ehemalige The Hills-Darstellerin beschuldigte ihren Ex des Missbrauchs, woraufhin der eine Abmachung brach und Kirra länger bei sich behielt als eigentlich vereinbart. Nun gibt es aber endlich eine Entscheidung in dem Fall.

Das berichtet nun TMZ. Dem Promiportal zufolge wurde Audrina das alleinige Sorgerecht für die Fünfjährige zugesprochen. Corey hingegen erhielt nur ein Besuchsrecht von acht Stunden pro Woche. Laut den Rechtsdokumenten, die dem Blatt vorliegen, ist auch festgesetzt, dass die Zeit, die der Ex-Skateboarder mit seiner Tochter verbringen darf, von einem Betreuer beaufsichtigt werden muss. Außerdem darf der Sportler nicht als Notfallkontakt für Kirra in der Schule oder Kindertagesstätte eingetragen werden.

Audrina dürfte jetzt besonders froh sein, dass der Rechtsstreit endlich beendet ist. Ein Insider hatte People zuvor verraten, dass der ganze Prozess "sehr belastend" für die 36-Jährige sei. "Sie ist sehr aufgebracht und hasst es, dass sie [und Corey] keine friedliche Beziehung haben können. Das ist alles, was sie sich für Kirra wünscht. Es ist wirklich traurig", betonte die Quelle.

Audrina Patridge und Corey Bohan im März 2016
Getty Images
Audrina Patridge und Corey Bohan im März 2016
Audrina Patridge und ihre Tochter im Mai 2021
Instagram / audrinapatridge
Audrina Patridge und ihre Tochter im Mai 2021
Audrina Patridge bei einem Event in Kalifornien im März 2021
Getty Images
Audrina Patridge bei einem Event in Kalifornien im März 2021
Hattet ihr mitbekommen, dass es einen erbitterten Sorgerechtsstreit gab?93 Stimmen
40
Ja, ich habe mich schon gefragt, wann er wohl endlich enden wird.
53
Nein, ich hatte keinen blassen Schimmer.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de