Gina-Lisa Lohfink (35) plaudert aus dem Nähkästchen! Der Beauty gelang 2008 bei Germany's next Topmodel der Durchbruch – seitdem stand sie schon für unzählige TV-Projekte vor der Kamera und ist heute ein gefeierter Reality-TV-Star. Nun verriet Gina-Lisa, wie es zu ihrer damaligen Teilnahme an der Castingshow kam: Ein Freund meldete sie bei GNTM an – sie selbst wusste erst gar nichts davon!

In ihrem Podcast "Zack!" kam die 35-Jährige auf die Anfänge ihrer TV-Karriere zu sprechen. "Ich habe 2007 'Germany's next Topmodel' gedreht, es wurde 2008 ausgestrahlt und seit dem Zeitpunkt kommt man nicht mehr an mir vorbei", erinnerte sich die Ex-Kampf der Realitystars-Kandidatin. Dabei war es gar nicht sie selbst, die sich dort anmeldete: "Ich wurde damals von einem Freund von mir da beworben. Der hat das einfach gemacht – ohne mich zu fragen – und hat damals noch Bilder hingeschickt und meine Unterschrift gefälscht." Sie habe eigentlich nie berühmt werden wollen.

Das Model nahm zwar zuvor schon an insgesamt 17 Misswahlen teil – jedoch erlernte Gina-Lisa eigentlich einen bodenständigen Beruf. "Ich habe meinen Realschulabschluss gemacht und danach habe ich eine Ausbildung gemacht: als Arzthelferin in der Allgemeinmedizin", erzählte sie.

Gina-Lisa Lohfink, TV-Persönlichkeit
Getty Images
Gina-Lisa Lohfink, TV-Persönlichkeit
Gina-Lisa Lohfink im November 2018
ActionPress
Gina-Lisa Lohfink im November 2018
Gina-Lisa Lohfink im September 2008 in München
Getty Images
Gina-Lisa Lohfink im September 2008 in München
Wusstet ihr, dass Gina-Lisa sich gar nicht selbst bei GNTM beworben hat?285 Stimmen
39
Ja, das habe ich schon mal irgendwo gehört.
246
Nein, das ist mir völlig neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de