Seit der Geburt ihrer Sprösslinge gibt es in Shakiras (44) Kopf nur noch ein Thema! Mit dem spanischen Fußballstar Gerard Piqué (34) hat die Musikerin zwei Kinder. Ihren ersten Sohn Milan (8) brachte sie im Januar 2013 zur Welt. Nesthäkchen Sasha (6) folgte zwei Jahre später. Der Nachwuchs scheint das Leben der Sängerin aber ordentlich auf den Kopf gestellt zu haben. Shakira ist in ständiger Sorge um ihre Kids, wie sie nun berichtete.

Mit Cosmopolitan sprach die 44-Jährige über ihren Alltag als Mama. "Mein Kopf hört nie auf. Ich träume von meinen Kindern. Ich mache mir permanent Sorgen um sie", erzählte die gebürtige Kolumbianerin. Ihr Partner hingegen sei glücklicherweise das Gegenteil. Dafür müsse Gerard sich jedoch ständig ihre Befürchtungen anhören: "Ich quäle ihn mit jedem Problem, das ich in meinen Kindern sehe." Ihre Überfürsorge nimmt die Künstlerin jedoch mit Humor. "Ich bin eine Löwenmutter und eine Helikoptermutter und all diese anderen Sorten von Müttern", scherzte sie.

Wie schwer ihr die Mutterrolle zunächst gefallen ist, hatte Shakira bereits im vergangenen Jahr gegenüber People eingeräumt. "Ich habe auf den anspruchsvollsten Bühnen vor einem sehr fordernden Publikum performt und mich mit Weltmächten, die einen manchmal etwas besorgt werden lassen, gesprochen. Aber nichts hat mich so unsicher werden lassen wie das Muttersein", hatte die Beauty offenbart.

Shakira, Gerard Piqué und ihre Söhne Sasha und Milan im Dezember 2018
Instagram / shakira
Shakira, Gerard Piqué und ihre Söhne Sasha und Milan im Dezember 2018
Shakira und Gerard Piqué im August 2020
Instagram / shakira
Shakira und Gerard Piqué im August 2020
Shakira, 2021
Instagram / shakira
Shakira, 2021
Was sagt ihr zu Shakiras ständiger Sorge um ihre Kids?317 Stimmen
102
Hm, das klingt ungesund. Man muss auch ein bisschen loslassen.
215
Das kann ich gut nachvollziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de