Konnte Maxime Herbord (27) sich überhaupt auf einen neuen Mann einlassen? Die Grafikdesignerin ist seit Anfang des Jahres von dem Musiker David Friedrich (31) getrennt. Nur wenige Monate nach dem Liebesaus suchte sie als neue Bachelorette im TV nach ihrem Mr. Right – und schien diesen zunächst in Raphael Fasching (23) gefunden zu haben. Der Österreicher ergatterte ihre letzte Rose – ein Paar wurde aus ihnen am Ende aber dennoch nicht. Maxime habe ihm mitgeteilt, dass er aktuell keinen Platz in ihrem Leben habe. War sie in Gedanken vielleicht doch noch bei David?

Im Promiflash-Interview erzählte Raphael, dass er – im Gegensatz zu manch einem seiner Konkurrenten – nicht vermutet, dass seine einstige Flirtpartnerin während ihres Kennenlernens noch Emotionen für David hatte. "Ich hatte nicht das Gefühl, dass Maxime noch an ihrem Ex-Freund hängt. Das kann im Endeffekt auch niemand wissen außer sie selbst." Er gehe aber davon aus, dass sich die Halbniederländerin nicht auf das Format eingelassen hätte, wenn sie die Trennung nicht auch komplett überwunden hätte.

Manche Fans hatten zuletzt jedoch vermutet, dass es zwischen Maxime und David ein Liebescomeback geben könnte. Der Eskimo Callboy-Schlagzeuger ist nämlich wieder vergeben und teilte vor wenigen Tagen ein Foto von seiner Freundin, die Maxime verdächtig ähnlich sieht. Die Glückliche war auf dem Bild allerdings wirklich kaum zu erkennen.

Maxime Herbord und David Friedrich
Instagram / maximeee
Maxime Herbord und David Friedrich
Maxime Herbord und Raphael Fasching bei "Die Bachelorette" 2021
TVNOW
Maxime Herbord und Raphael Fasching bei "Die Bachelorette" 2021
David Friedrich und seine neue Freundin
Instagram / /_david.friedrich_
David Friedrich und seine neue Freundin
Glaubt ihr, dass Maxime noch an ihrem Ex David hing?707 Stimmen
367
Ja, davon gehe ich ganz stark aus.
340
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de