Erobern Britney Spears' (39) Memoiren etwa bald die Bestsellerlisten? Die Sängerin hatte bisher ein sehr bewegtes Leben. Angefangen bei ihren Teenie-Idol-Zeiten, über ihren öffentlichen Zusammenbruch 2007, bis hin zur #FreeBritney-Bewegung und ihrem nervenaufreibenden Vormundschaftsprozess. Ihre 39 erlebten Jahre voller Höhen und Tiefen bieten auf alle Fälle jede Menge Erzählstoff – das hat sich jetzt wohl auch die "Circus"-Interpretin gedacht: Sie plant nämlich ein Buch zu schreiben.

Das hat die Blondine am Dienstag auf Instagram verkündet. "Psst, tolle Neuigkeiten... Ich denke darüber nach, nächstes Jahr ein Buch zu veröffentlichen", verrät sie dort. Die Musikerin habe nur ein kleines Problem bei ihrem Vorhaben: Sie ist sich nicht sicher, was der beste Titel für ihr Werk ist. Deshalb bittet sie ihre Follower kurzerhand um ein bisschen Hilfe – und diese kommen dem Aufruf der Pop-Prinzessin nur zu gerne nach. Eine Idee einer Userin findet besonders großen Anklang. Sie schlägt "Stronger than Yesterday" vor – eine Hommage an Britneys Hit "Stronger".

Worum es in der Lektüre gehen soll, erläutert die Zweifach-Mama bisher noch nicht weiter. Setzt sie ihren Plan aber wirklich in die Tat um, dann wird sie nicht das einzige Spears-Familienmitglied mit einem Schmöker in den Bücherregalen sein. Ihre Schwester Jamie Lynn Spears (30) ist kürzlich auch unter die Autoren gegangen und hat gerade ihre Biografie "Things I Should Have Said" fertiggestellt.

Jamie und Britney Spears, 2009
X 17, INC. / ActionPress
Jamie und Britney Spears, 2009
Sängerin Britney Spears
MEGA
Sängerin Britney Spears
Jamie Lynn Spears im Juli 2020
Instagram / jamielynnspears
Jamie Lynn Spears im Juli 2020
Wie findet ihr es, dass Britney ein Buch schreiben will?56 Stimmen
3
Nicht gut, sie soll lieber nur singen.
53
Klasse, ich hoffe, sie schildert darin ihre Seite der Vormundschaft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de