Verdienter Geldregen oder fragwürdige Zahlung? Golf-Legende Tiger Woods (45) hatte es in diesem Jahr nicht leicht. Im Februar verursachte der Profigolfer einen heftigen Autounfall und musste dem Golfplatz aufgrund seiner schwerwiegenden Verletzungen monatelang fernbleiben. Zuletzt teilte der Sportler einen ersten Gesundheitserfolg mit seiner Community und schien sich langsam wieder aufzurappeln. Nun zahlt sich seine Netz-Präsenz aus. Tiger erhält umgerechnet 6,8 Millionen Euro für seinen Einfluss auf Social Media!

Laut der Daily Mail erhält der Profisportler die Millionensumme aus dem Player Impact Programm – und das, obwohl sein letztes Turnier bei den Masters bereits fast ein ganzes Jahr zurückliegt! Besonders brisant: Tiger belegte sogar Platz eins und kassiert damit im Vergleich zu anderen Golfgrößen den größten Anteil des Gewinns! Das Programm zielt darauf ab, die zehn wertvollsten Spieler zu belohnen, die aufgrund ihrer Popularität und ihres öffentlichen Einflusses neue Fans für den Sport inspirieren. Ob es von der Organisation PGA Tour fair ist, Spieler finanziell auch für Erfolge außerhalb des Golfplatzes zu belohnen, ist in der Golfwelt allerdings umstritten.

Vergangene Woche wurde der 15-fache Majorsieger zumindest wieder auf dem Golfplatz gesichtet. Er begleitete seinen Sohn Charlie auf einem Junioren-Wettbewerb. Nach seinem Horror-Unfall, bei dem er mit überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, geht es Tiger allmählich besser. Zuletzt wurde bekannt, dass das Golf-Ass sogar plane, bald wieder Golf zu spielen. "Er befindet sich in der Reha und versucht, sich zu erholen und wieder Golf zu spielen – das läuft gut", berichtete Profigolfer Steve Stricker in Reaktion auf Tigers Gesundheitszustand.

Golfstar Tiger Woods
ZUMAPRESS.com / MEGA
Golfstar Tiger Woods
Golfstar Tiger Woods
Instagram / tigerwoods
Golfstar Tiger Woods
Tiger Woods im April 2021
Instagram / tigerwoods
Tiger Woods im April 2021
Wie findet ihr die Entscheidung, Profigolfern Geld für ihre Social-Media-Erfolge zu zahlen?39 Stimmen
10
Gut! Immerhin motivieren sie neue Talente und machen auf den Sport aufmerksam.
29
Na ja, ich kann schon verstehen, wieso das eine Diskussion in der Golfwelt auslöst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de