Für Samira und Yasin Demirci stellt Das Sommerhaus der Stars eine echte Beziehungsprobe dar! Das ehemalige Love Island-Traumpaar nimmt momentan an dem beliebten Pärchen-Format teil. Doch zwischen ihnen läuft es alles andere als harmonisch ab: Immer wieder geraten die Turteltauben aneinander – und die Brünette stellte sogar schon ihr Liebesglück mit Yasin infrage. Im Gespräch mit Promiflash sprach Samira jetzt ganz offen über ihre Gefühle – und gestand dabei: Sie fühlte sich von ihrem Mann vernachlässigt!

Weil die Kandidatin Maritta Krehl ihren Nachwuchs im Sommerhaus schrecklich vermisste, suchte der YouTuber das Gespräch mit ihr. "Yasin hat in dieser Zeit die ganze Zeit versucht, Maritta zu unterstützen und aufzubauen, weil er einfach ein Mensch ist, der versucht, immer alle aufzubauen", berichtete Samira. Das habe sie jedoch total getroffen, denn ihr sei die Trennung von ihrem Sohnemann ebenfalls überhaupt nicht leicht gefallen. "Ich habe mich in dem Moment vernachlässigt gefühlt", gab sie ehrlich zu.

Der Influencer hingegen habe überhaupt nicht damit gerechnet, dass er seine Frau mit seinem Verhalten verletzt haben könnte. "Ich habe das von Samira gar nicht erwartet, weil Samira immer ihre Stärke gezeigt hat", erklärte er seine Haltung und fügte hinzu: "Natürlich war ich verblüfft, aber ich habe auch schnell die Gesamtsituation verstanden."

"Das Sommerhaus der Stars" immer dienstags, mittwochs und donnerstags um 20:15 Uhr auf RTL.

Maritta Krehl im "Sommerhaus der Stars" 2021
RTL
Maritta Krehl im "Sommerhaus der Stars" 2021
Samira und Yasin, "Love Island"-Traumpaar
Instagram / yasin__ca
Samira und Yasin, "Love Island"-Traumpaar
Samira und Yasin bei "Das Sommerhaus der Stars"
RTL
Samira und Yasin bei "Das Sommerhaus der Stars"
Könnt ihr nachvollziehen, dass Samira sich von Yasin vernachlässigt gefühlt hat?260 Stimmen
193
Na klar! Mir wäre es genauso gegangen.
67
Nein, überhaupt nicht! Yasin wollte Maritta doch nur helfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de