Ray J (40) sorgt sich um das Wohl seiner Kinder! Erst vor wenigen Tagen wagte der Rapper zum dritten Mal den Schritt, sich endgültig von seiner Noch-Ehefrau Princess Love (37) scheiden zu lassen. Bei den vergangenen beiden Male machte der Ex von Kim Kardashian (41) jeweils einen Rückzieher und entschied sich jeweils dazu, doch bei seiner Liebsten und den Kids zu bleiben. Jetzt scheint die Ehe aber ein für alle Mal gescheitert zu sein. Nach dem Einreichen der Scheidungspapiere fordert Ray nun das geteilte Sorgerecht!

Wie TMZ berichtete, soll Ray aktuell auf heißen Kohlen sitzen. Der Musiker hofft, mit dem Antrag für das Ehe-Aus auch das gemeinsame Sorgerecht für seine Tochter Melody und Sohnemann Epik zu erhalten. Sollte sich der Richter allerdings dagegen entscheiden, so würden die Dreijährige und der Einjährige in die Obhut ihrer Mutter kommen. Als Grund für die Scheidung von Ray und Princess gaben die beiden an, "unüberbrückbare Differenzen" zwischen sich festgestellt zu haben.

Princess scheint das Ende ihrer Beziehung mit Ray gut verkraftet zu haben. Auf Nachfrage eines Paparazzo, wie es ihr damit ergehe, antwortete die Beauty vor wenigen Wochen, dass es ihr nie besser gegangen sei. Ray lag zu dieser Zeit hingegen mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus.

Ray J mit seiner Tochter Melody und seiner Frau Princess, 2019
Getty Images
Ray J mit seiner Tochter Melody und seiner Frau Princess, 2019
Ray J bei einem Event in Atlanta im September 2019
Getty Images
Ray J bei einem Event in Atlanta im September 2019
Ray J und Princess Love mit ihrer Tochter
Getty Images
Ray J und Princess Love mit ihrer Tochter
Glaubt ihr, Ray erhält den richterlichen Zuspruch?28 Stimmen
18
Ja, ich wüsste nicht, was dagegen sprechen könnte!
10
Nee, den bekommt doch meistens die Mutter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de