Vergangenes Jahr hat Sebastian Preuss (31) seinen Fans einen Riesenschrecken eingejagt: Der Ex-Bachelor erlitt einen schweren Unfall bei einem illegalen Motorradrennen. Der Hottie lag daraufhin wochenlang im Krankenhaus und musste sich gleich mehreren Operationen unterziehen. Und selbst damit war das Thema noch nicht durch: Mitte Oktober musste Basti sich nun erneut operieren lassen, damit das stabilisierende Metall für seine ganzen Knochenbrüche entfernt werden konnte. Beinahe stolz zeigt der 31-Jährige jetzt die ganzen Schrauben, Nägel und Platten, die in seinem Körper steckten...

In seiner Instagram-Story präsentiert er nun eine Tüte voller Metallstücke – es sieht ein bisschen aus wie ein Set zum Möbelaufbauen. "Ich habe ein geiles Paket bekommen: Da ist mein ganzes Metall enthalten", berichtet Basti. "Die ganzen Schrauben für die Beine, die Unterarmplatte und hier der 50 Zentimeter lange Nagel, der in meinem Oberschenkel war. Richtig cool, wenn man sieht, was man alles so aus dem Körper rausholen kann." Vor allem der XXL-Nagel ist ein schauderhafter Anblick. Kaum vorstellbar, dass dieses Riesenteil in seinen Körper gepasst hat...

Der Unfall – oder besser gesagt das illegale Rennen – hatte übrigens auch rechtliche Konsequenzen für Basti: Im September wurde der Bayer am Amtsgericht Wolfratshausen zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Die Strafe wurde jedoch zur Bewährung ausgesetzt. Im Jahr 2018 war er schon einmal negativ im Straßenverkehr aufgefallen: Er raste mit einem Sportwagen über die Autobahn.

Die Nägel, Platten und Schrauben aus Sebastian Preuss' Körper
Instagram / sebastianpreuss
Die Nägel, Platten und Schrauben aus Sebastian Preuss' Körper
Ex-Bachelor Sebastian Preuss
Instagram / sebastianpreuss
Ex-Bachelor Sebastian Preuss
Sebastian Preuss, August 2019
Instagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss, August 2019
Was sagt ihr dazu, dass Basti die Schrauben zeigt, die in seinem Körper waren?101 Stimmen
45
Finde ich total interessant!
56
Das muss doch nun wirklich nicht sein...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de