Wer darf sein The Masked Singer-Geheimnis nicht länger für sich behalten? Am heutigen Samstagabend stand schon die zweite Show der neuen Staffel an. Und natürlich gehört es zum unausweichlichen Konzept der Sendung, dass auch in dieser Ausgabe einer der kostümierten Promis seine Maske fallen lässt. Nachdem in der vergangenen Woche Nachrichtensprecher Jens Riewa (58) unter dem Kostüm der Chili hervorkam, muss nun auch schon der nächste Star sein Gesicht zeigen.

Nach einem aufregenden Battle von Hammerhai, Stinktier und Axolotl musste sich der fischige Star schließlich geschlagen geben. Der aufwendig gebastelte Geselle ließ sich beim Abziehen des Kopfteils seines Kostüms natürlich ausgiebig Zeit. Doch das konnte den Hammerhai auch nicht mehr retten. Unter dem "The Masked Singer"-Look steckte tatsächlich Pierre Littbarski (61)!

Vom Rateteam, bestehend aus Rea Garvey (48), Ruth Moschner (45) und Gast-Raterin Janin Ullmann (39), hatte tatsächlich Ruth auf den einstigen Profisportler getippt. Janin hatte auf Ex-Kicker Ailton (48) spekuliert und Rea hatte gemeint, Thomas Hayo unter dem Kostüm erkannt zu haben.

Pierre Littbarski und Matthias Opdenhövel bei "The Masked Singer" 2021
ProSieben/Willi Weber
Pierre Littbarski und Matthias Opdenhövel bei "The Masked Singer" 2021
Pierre Littbarski im Jahr 2005 in Australien
Getty Images
Pierre Littbarski im Jahr 2005 in Australien
Matthias Opdenhövel und das "The Masked Singer"-Axolotl
ProSieben/Willi Weber
Matthias Opdenhövel und das "The Masked Singer"-Axolotl
Hatte der Hammerhai den "The Masked Singer"-Exit verdient?593 Stimmen
375
Ja, der Meinung bin ich schon.
218
Nein, ich hatte mich total auf weitere Show mit ihm gefreut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de