Gleich doppelte M-Power bei der heutigen The Voice of Germany-Folge! Mia aus Buxtehude versuchte ihr Glück bei den Blind Auditions der diesjährigen Staffel der Talentshow. Sie performte den Song "2x" der Sängerin Mathea (23) – die ihre Karriere damals in der Show startete. Und das war Grund genug für ein bisschen mentale Unterstützung: Mathea stattete der Kandidatin bei "The Voice" vor ihrem Auftritt einen Überraschungsbesuch ab!

Mia war außer sich vor Freude, als im Backstage-Bereich plötzlich ihr Idol Mathea um die Ecke kam. Die Sängerin feiert mittlerweile große Erfolge, doch auch sie fing klein an: 2016 trat sie bei den Blind Auditions auf und stieg ins Team von Yvonne Catterfeld (41) ein. Nun gab sie der neuen Kandidatin einen Tipp mit auf den Weg: "Sing' einfach für dich selbst und sing' für das, was der Song beinhaltet."

Und der Ratschlag hat gefruchtet: Gleich zwei Buzzer erhielt Mia für ihre Version von "2x". Die Juroren erkannten jedoch sofort, um welchen Song es sich handelte, was Mathea schließlich dazu brachte, selbst noch einmal die Bühne zu betreten und das Lied mit Mia erneut zu performen. Am Ende musste sich die Buxtehuderin aber entscheiden: Team Mark Forster (38) oder Team Johannes Oerding (39)? Sie blieb letztendlich bei dem Buchstaben "M" und entschied sich für das Team von Mark.

Johannes Oerding, Nico Santos, Sarah Connor und Mark Forster, "The Voice of Germany"-Juroren 2021
ProSiebenSAT.1/André Kowalski
Johannes Oerding, Nico Santos, Sarah Connor und Mark Forster, "The Voice of Germany"-Juroren 2021
Sängerin Mathea
shrvncrz
Sängerin Mathea
Mark Forster, "The Voice of Germany"-Coach
Instagram / markforsterofficial
Mark Forster, "The Voice of Germany"-Coach
Wie fandet ihr Matheas Überraschungsbesuch?71 Stimmen
58
Toll! Ich glaube, sie hat Mia ein bisschen die Angst genommen.
13
Na ja, ich fand, sie hat Mia die Show gestohlen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de