Hier haben sich zwei gesucht und gefunden! In dem Staffelfinale von Die Höhle der Löwen stellte Katrin Klein von Colorsafe ihr Produkt vor: Die Blaue – eine Seife – zeigt einem mittels Farbe, wo man sich noch einseifen muss für eine gründliche Reinigung. Die Idee dazu kam der 50-Jährigen während der Pandemie. Löwe Nils Glagau (45) war total begeistert von ihrer innovativen Idee und investierte am Ende tatsächlich in Katrin und Colorsafe. Wie läuft die Zusammenarbeit denn so? Im Promiflash-Interview schwärmt die Gründerin jetzt von ihrem Löwen.

"Ich bin sehr zufrieden, und ich bin von der guten Zusammenarbeit wirklich begeistert", freut sich Katrin. Was haben sie und Nils denn nach den "Die Höhle der Löwen"-Dreharbeiten gemacht? "Es folgten zunächst Abstimmungen bezüglich des Beteiligungsvertrags. Als dies geschafft war, ging es dann auch direkt los", berichtet die Gründerin Promiflash. "Die Strategie wurde festgelegt, und ich konnte mit einem tollen Team an meiner Seite weiter an dem Aufbau von Colorsafe arbeiten. Dies war für mich auch eine tolle Erfahrung, da ich ja die meisten operativen Themen alleine verantwortet und umgesetzt habe." Jetzt könne sie jederzeit Rücksprache halten.

Auch Investor Nils ist mehr als glücklich mit dem Deal. "Die Blaue trifft genau ins Schwarze! Mit Colorsafe hat Katrin eine einfache, sehr pragmatische Lösung gefunden, um Kinder und Erwachsene auf richtige und vollständige Handhygiene aufmerksam zu machen", freut sich der Orthomol-Chef auf Instagram. "Saubere Sache!"

Katrin Klein von Colorsafe bei "Die Höhle der Löwen"
RTL / Bernd-Michael Maurer
Katrin Klein von Colorsafe bei "Die Höhle der Löwen"
Katrin Klein von Colorsafe bei "Die Höhle der Löwen"
RTL / Bernd-Michael Maurer
Katrin Klein von Colorsafe bei "Die Höhle der Löwen"
Nils Glagau bei "Die Höhle der Löwen"
RTL / Bernd-Michael Maurer
Nils Glagau bei "Die Höhle der Löwen"
Wäre die Seife von Colorsafe auch was für euch?190 Stimmen
129
Auf jeden Fall – die Idee ist genial!
61
Nein, so etwas brauche ich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de