Die Realitystars Hubert Fella (53) und Matthias Mangiapane (38) sind alte Hasen im TV-Business und haben auch die Kult-Show Das Sommerhaus der Stars schon hinter sich. Nach dem Ende der diesjährigen Staffel sind die Fellas aber insgesamt eher enttäuscht – sie hatten sich mehr erhofft. Promiflash hakte bei den beiden nach, ob sie denken, dass es das Sommerhaus noch länger geben wird!

So wirklich zufrieden waren Hubert und Matthias mit dem Sommerhaus 2021 nicht. Dennoch zeigt sich Matthias im Gespräch mit Promiflash zuversichtlich: "Ich glaub schon, dass das Sommerhaus auf jeden Fall bestehen bleibt." Allerdings ist er auch der Meinung, dass das letzte Jahr zu heftig war, während die Show diese Saison zu oberflächlich war. Daher fänden die Fellas in Zukunft einen Mix aus beiden Staffeln am besten! "Nicht ganz so krass wie letztes Jahr vom Streit her, aber die Emotionen hätte ich gerne", gab der ehemalige Dschungelcamp-Kandidat zu.

Allem voran sollte zukünftig auch der Spaß beim Sommerhaus nicht fehlen. "Was ich auch gern hätte, wäre dieser Wortwitz, also dass man beim Fernsehen wirklich mal herzhaft über Streit oder Diskussionen lacht!", äußerte Matthias. Hubert merkte sogar an, dass er sich bei einigen Streitszenen eher wie in einem Horrorfilm gegruselt hatte.

Matthias Mangiapane und Hubert Fella bei einem Event 2017
Getty Images
Matthias Mangiapane und Hubert Fella bei einem Event 2017
Stephan Jerkel und Benjamin Melzer im "Sommerhaus der Stars"
RTL
Stephan Jerkel und Benjamin Melzer im "Sommerhaus der Stars"
Hubert Fella und Matthias Mangiapane im September 2021
Instagram / matthiasmangiapane
Hubert Fella und Matthias Mangiapane im September 2021
Seht ihr es ähnlich wie Matthias und Hubert?197 Stimmen
119
Ja, ich fände einen Mix aus den beiden letzten Staffeln auch perfekt.
78
Nee, ich fand beide Staffeln auch so gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de