Wird Ioannis Amanatidis (31) die Dinge auch dieses Mal mit Vollgas angehen? Der Beau kämpfte 2020 um das Herz der damaligen Bachelorette Melissa Damilia (26). Jedoch fiel er ihr und den Zuschauern durch seine einnehmende Art letztendlich eher unangenehm auf – darum musste er vor dem Finale seine Koffer packen. Nun gibt er der Liebessuche im TV bei Bachelor in Paradise erneut eine Chance – wird Ioannis dieses Mal seine Strategie ändern? Promiflash hat nachgefragt.

Im Interview mit Promiflash betont Ioannis, dass er nach wie vor nicht der Meinung sei, die Dinge überstürzt zu haben – er bleibe dabei, dass es zwischen ihm und Melissa "zu schnell zu schön" gewesen sei. "Ich für mich würde mich freuen, wenn dies im Paradies wieder so passieren würde. Was gibt es Schöneres als dieses Feuer zwischen zwei Menschen?", findet er. Ob sich seine Mrs. Right unter den Kandidatinnen befindet, bleibt abzuwarten – immerhin bandelte der gebürtige Grieche aber schon mit einigen Damen an: Besonders mit Chanelle Wyrsch (25) schien er sich sehr gut zu verstehen.

Ob es einfacher ist, im Paradies eine passende Frau zu finden, weiß Ioannis noch nicht. "Es ist vielleicht unkomplizierter, eine Frau im Paradies kennenzulernen, da jede einzelne Person im Paradies dort ist, um sich eventuell zu verlieben und somit viel offener dem anderen gegenüber ist", überlegt er.

Alle Infos zu "Bachelor in Paradise" auf TVNow.

Melissa und Ioannis bei "Die Bachelorette" 2020
TVNOW
Melissa und Ioannis bei "Die Bachelorette" 2020
Chanelle Wyrsch, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin 2021
TVNOW
Chanelle Wyrsch, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin 2021
Ioannis Amanatidis, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2021
Instagram / ioannis.amn
Ioannis Amanatidis, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2021
Denkt ihr, Ioannis wird die passende Partnerin finden?273 Stimmen
59
Das könnte ich mir gut vorstellen...
214
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de