Filmfans aufgepasst! Am 12. November ist es endlich so weit und der bis heute zweitteuerste Netflix-Film "Red Notice" erscheint auf der Streamingplattform. Sage und schreibe rund 200 Millionen Dollar soll den Medien-Riesen die Produktion gekostet haben. Auch in einigen ausgewählten Kinos soll der Streifen schon einige Wochen zuvor zu sehen sein. Nun wurde zudem ein erster Trailer der Netflix-Produktion veröffentlicht, der jede Menge Spannung und Humor verspricht.

Durch das rund dreiminütige Video, das jetzt auf YouTube veröffentlicht wurde, wird schnell klar, wohin das horrende Budget des Films geflossen ist. Neben einer echten Starbesetzung rund um drei der bestbezahlten Schauspieler verspricht der Film nämlich auch jede Menge Action. In den Hauptrollen werden ab November dann Dwayne "The Rock" Johnson (49) als FBI-Agent John Hartley und Ryan Reynolds (45) als Meisterdieb Nolan Booth zu sehen sein. Gemeinsam versuchen sie, die Nummer eins der Kunstdiebe, Sarah Black (Gal Gadot, 36), in die Finger zu kriegen. Doch egal, was das ungleiche Team auch versucht, Sarah scheint den beiden immer einen Schritt voraus zu sein, weswegen kein Stein auf dem anderen bleibt.

An eindrucksvollen Schauplätzen wie einem südamerikanischen Strand oder einem russischen Gefängnis kommt es dann zu Schießereien, Explosionen und Kämpfen. Gedreht wurde aufgrund der weltweiten Gesundheitslage jedoch ausschließlich in Atlanta, wo das Filmteam alle Kulissen im Studio erbaute. Abgerundet wird die Produktion schließlich mit einer großen Portion Humor, von der bereits einiges im Trailer zu spüren ist.

Gal Gadot in der Netflix-Produktion "Red Notice"
Netflix
Gal Gadot in der Netflix-Produktion "Red Notice"
Dwayne Johnson in der Netflix-Produktion "Red Notice"
Netflix
Dwayne Johnson in der Netflix-Produktion "Red Notice"
Ryan Reynolds, Gal Gadot und Dwayne Johnson in "Red Notice"
Netflix
Ryan Reynolds, Gal Gadot und Dwayne Johnson in "Red Notice"
Werdet ihr euch "Red Notice" auf Netflix anschauen?224 Stimmen
213
Ja, ich bin ein riesiger Fan von Actionfilmen!
11
Nein, mich interessieren andere Filme des Streamingdienstes mehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de