Die Pandemie lässt auch die Fußballwelt weiterhin kopfstehen. Am kommenden Donnerstag bestreitet die Deutsche Fußballmannschaft einen weiteren Meilenstein in der WM-Qualifikation: In Wolfsburg bestreitet das Team von Hansi Flick (56) das letzte Heimspiel. Auch wenn das Team sich durch die vorherigen Siege schon für das Turnier qualifiziert hat, setzen die Kicker weiterhin auf den Match-Gewinn. Allerdings fallen nun einige Profis aus: Bayern-Star Niklas Süle (26) hat sich mit Corona infiziert – und das bedeutet nicht nur für ihn Quarantäne...

Neben dem positiv getesteten Verteidiger, der sich derzeit ohne Symptome in Isolation befindet, müssen auch Joshua Kimmich (26), Serge Gnabry (26), Jamal Musiala (18) und Karim Adeyemi von der Außenwelt abgeschottet werden. Neben ihnen soll es auch einige Spieler geben, die zwar nicht zur Quarantäne verpflichtet sind, aber dennoch unter Beobachtung stehen und regelmäßig getestet werden. Wie der Spiegel berichtet, soll es sich dabei um Niklas' Bayern-Kollegen Thomas Müller (32), Manuel Neuer (35), Leon Goretzka (26) und Leroy Sané (25) handeln. Eine erste Trainingseinheit wurde aufgrund der Corona-Thematik vorerst abgesagt.

Der DFB-Manager Oliver Bierhoff (53) betonte in einem Pressestatement, dass die Pandemie-Lage derzeit genau beobachtet und die Maßnahmen entsprechend angepasst werden. "Deshalb setzen wir während der letzten Länderspielmaßnahme des Jahres die Hygiene- und Verhaltensregeln konsequent weiter um, um auch im aktuellen Infektionsgeschehen so verantwortungsvoll wie möglich zu handeln", stellte er klar.

Joshua Kimmich, Fußballer
Getty Images
Joshua Kimmich, Fußballer
Manuel Neuer, Fußballprofi
Getty Images
Manuel Neuer, Fußballprofi
Oliver Bierhoff im März 2020
Getty Images
Oliver Bierhoff im März 2020
Glaubt ihr, die DFB-Elf gewinnt am Donnerstag trotz der Ausfälle?264 Stimmen
132
Ja, ich bin optimistisch.
132
Nein, ich denke, die Spieler werden fehlen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de