Josephine Welsch (29) lässt ihrem Ärger freien Lauf! Kurz nachdem sie zusätzlich zu ihrem ersten gemeinsamen Kind die Zwillinge von Robert Dallmann auf die Welt gebracht hatte, gab die Schauspielerin völlig überraschend die Trennung bekannt. Ihre Beziehung sei wie eine Scheinwelt gewesen, aus der sie schließlich aufgewacht ist. Zwar hat die Influencerin in den vergangenen Monaten immer wieder angedeutet, wie wütend sie auf ihren Ex ist und unter welchem Druck sie als Single-Mama von drei Kindern steht – aber jetzt packt Josephine ehrlich wie nie zuvor aus und schießt dabei heftig gegen Robert!

In ihrer Instagram-Story veröffentlichte nun die 29-Jährige eine lange Videobotschaft, in der sie sichtbar und hörbar aufgebracht schildert, wie ihr Leben aktuell aussieht: "Während die Mutter alleine mit den Kindern ist und es nicht absehbar ist, ob der Kindesvater jemals wieder seine Kinder nehmen kann – weil er nämlich gar nicht die Möglichkeit hat – dann muss man der Frau, die auf die Kinder aufpasst, auch noch richtig das Leben zur Hölle machen und sie richtig penetrieren...", ärgert sich Josephine.

Doch was meint sie mit penetrieren? Robert soll den ehemals gemeinsamen Hof nicht nur verdreckt hinterlassen, sondern auch heimlich ihre Sachen verkauft haben, als sie im Urlaub war. "Es gibt Menschen, die zecken sich wie eine Zecke an dein Leben und saugen alles raus", betont die Dreifachmama. Sogar ihre drei kleinen Zwergspitze seien verschwunden. Josephine hat offenbar ihren Ex im Verdacht. "Ich werde auf jeden Fall eine Anzeige machen", droht die ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin. "Dieser Typ geht über Leichen... Er fährt den Karren immer weiter an die Wand. Ich bin gespannt, wie das weitergeht noch."

Klären können Josephine und Robert ihre Probleme offenbar auch nicht: "Der Kindsvater ist nicht erreichbar, der hat mich blockiert. Die Kinder könnten lebensbedrohlich verletzt sein, er würde es als Letzter erfahren", betont die TV-Darstellerin. "Genauso kann ich ihn nicht um Hilfe bitten. Er hat mir gesagt, er kann das nicht, solange er noch so starke Gefühle für mich hat – nachdem er mich betrogen hat. [...] Einmal Narzisst, immer Narzisst."

Abschließend erklärt Josephine: "Finanziell kann er mich nicht unterstützen und mit den Kindern unterstützt er mich auch nicht. Ich muss es können, mir bleibt nichts anderes übrig." Für sie steht fest: "Ich muss mich um drei Kinder alleine kümmern und um meinen Job zusätzlich on top – von ihm kann ich da nichts erwarten."

Robert hat sich in seiner Instagram-Story tatsächlich schon zu den Vorwürfen geäußert: "An alle, die sich immer eine Seite der Geschichte anhören, sich davon ihre Meinung bilden und dann denken, sie wüssten über alles Bescheid...", schrieb Wolf – und postete einen vielsagenden Mittelfinger-Emoji dazu. Offenbar haben ihn nach Josephines Statement Hate-Nachrichten von deren Fans erreicht. Mehr sagte er aber bisher nicht zu dem Thema.

Josephine Welsch und ihre drei Kinder, Juni 2021
Instagram / wolf.hard8
Josephine Welsch und ihre drei Kinder, Juni 2021
Josephine Welsch mit ihren Zwillingen im Mai 2020
Instagram / wolf.hard8
Josephine Welsch mit ihren Zwillingen im Mai 2020
Robert Dallmann mit seinem Sohn
Instagram / wolf.hard13
Robert Dallmann mit seinem Sohn
Josephine Welsch mit ihrem Partner Robert "Wolf" Dallmann
Instagram / josephine_welsch
Josephine Welsch mit ihrem Partner Robert "Wolf" Dallmann
Josephine Welsch, Schauspielerin und Influencerin
Instagram / josephine_welsch
Josephine Welsch, Schauspielerin und Influencerin
Robert Dallmann mit seinem Spross
Instagram / wolf.hard13
Robert Dallmann mit seinem Spross


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de