Jojo Siwas Körpergefühl hat sich dank Dancing with the Stars zum Positiven verändert. Die Social-Media-Beauty tanzte sich mit ihrer Tanzpartnerin Jenna Johnson bis ins Finale der Show, das am vergangenen Montag stattfand. Woche für Woche überzeugten die beiden Frauen auf dem Parkett und landeten letztendlich auf dem zweiten Platz. Kaum zu glauben, dass Jojo sich vor ihrer "Dancing with the Stars"-Teilnahme noch total unwohl in ihrem Körper gefühlt hat.

"Jenna hat meinen Körper verändert", betonte die Sängerin nun gegenüber Hollywoodlife. "Sie hat herausgefunden, dass ich nicht sehr selbstbewusst bin, was meinen Körper und mein Aussehen angeht, und das hat ihr überhaupt nicht gefallen", offenbarte die "Dream"-Interpretin und gab zu, nicht einmal ihrer Familie von ihrer Unsicherheit erzählt zu haben. Mithilfe von Jennas Unterstützung sei es ihr jedoch gelungen, ihre Körperzweifel abzulegen.

Während ihrer "Dancing with the Stars"-Teilnahme hat die US-Amerikanerin mehrere Kleidergrößen abgenommen. Auch ihre Fitness hat sich gebessert. Dank Jennas Coaching könne sie jetzt sogar Liegestütze. "Jetzt, wo ich weiß, dass ich diese Liegestütze machen kann und weiß, dass ich sogar drei Minuten planken kann, denke ich: 'Ok, du bist wirklich ziemlich stark!'", freute Jojo sich.

JoJo Siwa und Jenna Johnson, November 2021
Getty Images
JoJo Siwa und Jenna Johnson, November 2021
JoJo Siwa, TikTok-Star
Getty Images
JoJo Siwa, TikTok-Star
JoJo Siwa mit ihrer "Dancing with the Stars"-Tanzpartnerin Jenna Johnson
Instagram / itsjojosiwa
JoJo Siwa mit ihrer "Dancing with the Stars"-Tanzpartnerin Jenna Johnson
Habt ihr geahnt, dass Jojo vor Kurzem noch unsicher wegen ihres Körpers war?34 Stimmen
12
Ja, das habe ich ihr angemerkt.
22
Nein, sie wirkte immer schon sehr selbstbewusst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de