Die Fans von Rote Rosen bekommen in ein paar Monaten ein neues Gesicht zu sehen. Dabei kamen auf die Zuschauer der Telenovela bereits Mitte Oktober einige Veränderungen zu: Die 19. Staffel des Erfolgsformats startete im TV. Das bedeutete vor allem, dass es einen neuen Hauptcast gibt. Seitdem steht die gerade aus dem Koma erwachte Katrin (Nicole Ernst) im Mittelpunkt des Seriengeschehens. Sie bekommt nächstes Jahr Besuch von einer alten Schulfreundin und sie wird von keiner Unbekannten dargestellt...

Die "Riverboat"-Gastgeberin Kim Fisher (52) verkörpert Katrins frühere Kameradin Elle von Straten. Laut quotenmeter taucht die Boulevard-Journalistin in Lüneburg auf, nachdem das Herzensprojekt ihrer Freundin, die Neuauflage ihres Reiseführers, von einem Verlag abgelehnt wurde. Elle möchte ihr helfen, allerdings tut sie das nicht nur aus der Güte ihres Herzens, sondern verfolgt auch ein eigenes Ziel: Sie ist an einer Homestory über die Ex-Koma-Patientin interessiert und vor allem, wie sich deren Familienleben, in dem es gerade reichlich Zoff gibt, seit ihrer Rückkehr verändert hat.

Zwar gibt es noch kein genaues Sendedatum für die "Rote Rosen"-Folgen mit Kim – doch die Zuschauer können sich schon mal ein grobes Zeitfenster vormerken: Die insgesamt fünf Episoden mit der gebürtigen Berlinerin werden gegen Ende Februar 2022 im Ersten ausgestrahlt.

Der Hauptcast der 19. Staffel von "Rote Rosen"
ARD/Thorsten Jander
Der Hauptcast der 19. Staffel von "Rote Rosen"
Kim Fisher auf der Fashion Week in Berlin im Januar 2016
Getty Images
Kim Fisher auf der Fashion Week in Berlin im Januar 2016
Kim Fisher beim Leipziger Opernball im Oktober 2021
Getty Images
Kim Fisher beim Leipziger Opernball im Oktober 2021
Freut ihr euch schon auf Kims Gastrolle bei "Rote Rosen"?24 Stimmen
9
Ja, Elle wird garantiert für reichlich Drama sorgen.
15
Nee, sie passt irgendwie nicht zu der Daily.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de