Sarah Engels (29) ist voller Energie! Die Sängerin erwartet derzeit ihr erstes gemeinsames Baby mit ihrem Ehemann Julian Engels (28) – für die ehemalige DSDS-Kandidatin ist es bereits das zweite Kind. Ihre Babykugel hält Sarah aber nicht davon ab, weiterhin Sport zu treiben. Die Schwangere teilt regelmäßig Bilder und Videos aus dem Fitnessstudio – Sorgen, dass ihre Fruchtblase während des Sports platzen könnte, macht sich die Musikerin offenbar keine.

Im Rahmen einer Fragerunde auf Instagram erklärt die Influencerin jetzt: "Wenn sie platzt, dann platzt sie. Dann kommen wir dem Ziel, unsere Prinzessin in den Armen zu halten, nur ein Stückchen näher." Die "Te Amo Mi Amor"-Interpretin verrät ihren Fans zudem, wie sie sich während ihrer Schwangerschaft zum Sportmachen aufraffe: "Ich war auch vor der Schwangerschaft sehr sportlich und brauchte diesen Ausgleich. Ich fühle mich dadurch einfach fitter, wacher und gesünder", betont die 29-Jährige. Dennoch gebe es auch Tage, an denen sie keine Lust habe, ins Fitnessstudio zu gehen.

Für Sarah geht es jetzt mit ihrer Schwangerschaft in Richtung Endspurt. Erst vor wenigen Tagen gab sie ihren Fans ein Update, wie es ihr so kurz vor der Geburt ihrer Tochter geht: "Der Bauch wird halt immer schwerer, man weiß nicht, wie man sich hinlegen soll", berichtete sie. Zudem müsse sie inzwischen sehr oft auf die Toilette und habe Wassereinlagerungen im Körper.

Sarah Engels im September 2021
Instagram / sarellax3
Sarah Engels im September 2021
Sarah Engels im September 2021 in Köln
Getty Images
Sarah Engels im September 2021 in Köln
Sarah Engels, November 2021
Getty Images
Sarah Engels, November 2021
Würdet ihr an Sarahs Stelle weiterhin Sport machen?290 Stimmen
165
Ja, wieso nicht?
125
Nein, ich wäre da ein bisschen vorsichtiger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de