Julian Evangelos (29) gibt ehrliche Einblicke in sein Seelenleben. Der Reality-TV-Star ist eigentlich für seine unterhaltsame Art bekannt. So sorgte er beispielsweise bei Love Island oder auch Temptation Island V.I.P. immer wieder für gute Laune. Doch dass auch ihm ab und zu alles zu viel werden kann, offenbarte er nun im Netz: Julian hatte sogar Angst, in ein emotionales Loch zu fallen.

In seiner Instagram-Story zeigte er seiner Community Ausschnitte aus seinen Mexiko-Urlaub mit Stephanie Schmitz (27). Ganz offensichtlich haben Julian und seine Verlobte diese paradiesische Auszeit gebraucht: "Ich merke richtig, wie das meiner Seele gerade guttut. Die letzten Wochen hatte ich echt das Gefühl, dass ich in eine Depression verfalle und kaum noch positive Emotionen verspüren kann", erzählte der Influencer in dem Clip ehrlich, während er die Meeresbrise genoss.

Was genau in den vergangenen Wochen vorgefallen ist, verriet der Muskelmann nicht. Aber seine Liebste scheint Julian stets beizustehen. Wie dankbar Julian dafür ist, beweist er regelmäßig mit niedlichen Liebeserklärungen im Netz. "Wahre Liebe kann man nicht finden, man muss sie aufbauen", schrieb er zuletzt unter einem niedlichen Kussfoto mit Stephi.

Julian Evangelos und Stephanie Schmitz bei "Love Island – Aftersun"
RTLZWEI / Thomas Reiner
Julian Evangelos und Stephanie Schmitz bei "Love Island – Aftersun"
Julian Evangelos im Juli 2021
Instagram / julian.evangelos
Julian Evangelos im Juli 2021
Julian Evangelos und seine Verlobte Stephi, TV-Bekanntheiten
Instagram / julian.evangelos
Julian Evangelos und seine Verlobte Stephi, TV-Bekanntheiten
Wie findet ihr es, dass Julian so offen über sein Seelenleben spricht?88 Stimmen
81
Total gut, das macht vielen bestimmt Mut.
7
Hm, mir ist das Thema zu privat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de